Inspektor Gadget

 USA 1999

Inspector Gadget

Fantasy, Abenteuer, Action 78 min.
4.10
Inspektor Gadget

Aus einem einfachen Wachmann wird Inspector Gadget, halb Roboter, halb Mensch.

Der Wächter John Brown (Matthew Broderick) wird lebensgefährlich verletzt. Vergeblich hat er versucht, den Gauner Scolex (Rupert Everett) beim Einbruch in das Labor des Erfinders Bradford zu stellen. Jetzt ist der Professor tot und dessen neueste Entwicklung, ein genialer Roboter-Fuß, verschwunden. Brenda (Joely Fisher ), die bildhübsche Tochter des Tüftlers, verwandelt den Tollpatsch im Handumdrehen in den mit allen Tricks ausgestatteten Roboter-Polizisten Inspektor Gadget. Dieser startet eine atemberaubende Jagd nach Scolex.

Details

Matthew Broderick, Rupert Everett, Joely Fisher, Michelle Trachtenberg, Andy Dick, Cheri Oteri, Michael G. Hagerty, Dabney Coleman, D.L. Hughley
David Kellogg
Andy Heyward , Jean Chalopin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Ganz schön gut
    Ich hab den Film mit eigen augen gehört und mit eigen Ohren gesehen und er ist komisch und echt gut. Er ist sicherlich für kinder gedacht, weil das merkt man schon am Anfang. Ja wahrscheinlich hat jeder ne Lieblingsstelle mir gefällt die letzte sehr gut die Gedanken von Gadget:"Man muss ein Ziel anvisieren"! Und dann auf Kralle´s Knopf. Und gut war auch der Wagen weil wenn man den Wagen hätte... (dann würde man ein Chaos anrichten oder?)

  • inspector
    nunja...fazit des filmes..papa is eingeschlafen..also tatsächlich und dem 6jährigen sohnemann hats gefallen..
    mehr gibts dazu wohl nicht zu sagen..

  • Je nach Altersgruppe
    Der Film ist für verschiedene Altersgruppen, unterschiedlich gut. Für Jugendliche und Erwachsene ab ca. 14 Jahren ist der Film schlecht, kindisch und mit zuvielen Trickeffekten überlastet. Für jüngere Zuseher ist der Film wahrscheinlich ganz witzig und in Ordnung, so wie er ist. Slapstick für die Kleinen, möchte ich behaupten. Ausführlicheres Review unter:
    http://www.hyperion-film.com/reviews99/990825.htm