Jack und das Kuckucksuhrherz

 F 2013

Jack et la Mécanique du Coeur

Romanze, Fantasy, Kinderfilm, Animation 17.07.2014 94 min.
7.00
Jack und das Kuckucksuhrherz

Nach dem gleichnamigen Buch von Mathias Malzieu, Mitglied der Rockband Dionysos. Das Buch hatte bereits dem Album von Dionysos den Namen gegeben, das ebenfalls den Titel "La Mécanique du Cœur" trägt.

Edinburgh, 1874. Jack kommt am allerkältesten Tag auf die Welt und sein Herz bleibt eingefroren. Dr. Madeleine rettet ihn und ersetzt sein kaputtes Herz durch eine mechanische Uhr. Er überlebt mit diesem Zauberwerk nur, wenn er drei Dinge befolgt: Nie die Zeiger berühren, seinen Zorn im Zaum halten und sich auf gar keinen Fall verlieben . . .

Doch wie schafft man es, sich niemals zu verlieben? Und so kommt es wie es kommen muss: Jack trifft auf die bezaubernde Sängerin Acacia, singt mir ihr ein Liebeslied und bumm: sein Kuckucksuhrherz dreht durch. Kurz darauf kommt er wieder zu sich, aber die Schönheit ist verschwunden. Die Suche nach seiner Angebeteten führt den Jungen zusammen mit dem faszinierenden George Méliès durch ganz Europa, bis er sie schließlich auf einem Rummelplatz bei Sevilla findet. Dort setzt Jack alles dran, das Herz seiner Geliebten für sich zu gewinnen.

Details

Mathias Malzieu, Stéphane Berla
Dionysos
Mathias Malzieu
Einhorn Film

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken