Jedermanns Fest

2001

LiteraturverfilmungKinderfilm

Das klassische Spiel vom Sterben des reichen Mannes nicht als Salzburger Open-Air-Ereignis, sondern als Kino-Drama.

Das klassische Spiel vom Sterben des reichen Mannes als aufwändig inszeniertes Kino-Drama, das im Wien der Jetztzeit spielt. Der exzentrische Modeschöpfer Jan Jedermann feiert auf dem Höhepunkt seines erfolgreichen Schaffens ein intimes Fest des Triumphes, das unvorhergesehen zu seinem Abschiedsfest gerät. Wie einst bei den Salzburger Festspielen wird auch der "Wiener Jedermann" von Klaus Maria Brandauer gespielt. - Fritz Lehners ("Mit meinen heißen Tränen", "Schöne Tage" u.a.) lange erwarteter neuer Film, der Hugo von Hofmannsthals Stoff neu aufbereitet.
Länge: 173 min

  • Schauspieler:Klaus Maria Brandauer, Juliette Gréco, Sylvie Testud, Redbad Klynstra, Veronika Lucanska, Alexa Sommer, Susan Lynch

  • Regie:Fritz Lehner

  • Autor:Fritz Lehner

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Jedermanns Fest

1/1