King Kong und die weiße Frau

King Kong (1933)

1933

DramaHorrorKultfilmeAbenteuer

Das Bild des Riesenaffen King Kong auf dem Empire State Building zählt zu den Ikonen der Filmgeschichte.

Min.100

Auf der Totenkopfinsel in der Südsee lebt Kong, ein von den Eingeborenen gefürchteter und vergötterter Riesenaffe. Er verliebt sich in die junge Amerikanerin Ann Darrow (Fay Wray) und entführt sie. Er wird gefangen genommen und als Show-Attraktion nach New York gebracht. Dort bricht er aus und klettert mit Ann auf das Empire State Building.

Das Bild des Riesenaffen King Kong auf dem Empire State Building zählt zu den Ikonen der Filmgeschichte, bereits tausendmal in der Popkultur für alles Mögliche verwendet. (arte)

IMDb: 8

  • Schauspieler:Fay Wray, Robert Armstrong, Bruce Cabot, Frank Reicher, Sam Hardy, Noble Johnson, James Flavin, Steve Clemente

  • Regie:Merian C. Cooper, Ernest B. Schoedsack

  • Kamera:Edward G. Linden, Vernon L. Walker, J. O. Taylor, Duke Krantz

  • Autor:James Ashmore Creelman, Ruth Rose, nach einer Idee von Edgar Wallace

  • Musik:Max Steiner

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

King Kong und die weiße Frau

1/3