Komm und sieh das Paradies

Come See the Paradise

USA, 1990

DramaRomanzeKriegsfilm / Antikriegsfilm

Der britische Erfolgsregisseur Alan Parker geht in diesem einfühlsamen Drama nach "Mississippi Burning" erneut auf ein düsteres Kapitel amerikanischer Geschichte ein.

Min.138

Der Ex-Gewerkschaftler Jack McGurn (Dennis Quaid) will als Filmvorführer in einem japanischen Kino in Los Angeles 1936 ein neues Leben beginnen. Er verliebt sich in Lily Kawamura (Tamlyn Tomita), die Tochter des Kinobesitzers, und heiratet sie gegen den Willen ihres Vaters. Sie sind überglücklich, als die kleine Tochter zur Welt kommt, aber bald ziehen die ersten Wolken herauf. Sie finden wieder zueinander, doch dann fallen japanische Bomben auf Pearl Harbour...

Der britische Erfolgsregisseur Alan Parker geht in diesem einfühlsamen Drama nach "Mississippi Burning" erneut auf ein düsteres Kapitel amerikanischer Geschichte ein. Deshalb nominierte ihn die amerikanische "Political Film Society" für ihre alljährliche Auszeichnung. Parker erhielt eine weitere Nominierung für die "Goldene Palme" in Cannes. (Text: BR)

IMDb: 6.7

  • Schauspieler:Dennis Quaid, Tamlyn Tomita, Sab Shimono, Shizuko Hoshi, Stanford Egi

  • Regie:Alan Parker

  • Autor:Alan Parker

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.