Das Lied der Straße (1954)

La Strada

I, 1954

Drama

Mit dieser poetisch-bizarren Tragödie gelang Fellini der internationale Durchbruch.

Min.104

Für 10.000 Lire kauft der Schausteller Zampano die naiv-törichte Gelsomina ihrer Mutter ab. Sie begleitet ihn auf seiner ziellosen Wanderschaft, kocht und wäscht für ihn und assistiert ihm linkisch bei seinen Auftritten. Zampano ist ein jähzorniger und verschlossener Mensch, für den Gelsomina nur Objekt ist.
Als sie einen sanftmütigen, schalkhaften Seiltänzer kennenlernt, kommt es zum Streit mit Zampano, der den Seiltänzer erschlägt und Gelsomina zurückläßt. Die poetisch-bizzarre Tragödie wurde ein weltweiter Erfolg und machte Fellinis Frau Giulietta Masina berühmt.

IMDb: 8.1

  • Schauspieler:Giulietta Masina, Anthony Quinn, Richard Basehart, Aldo Silvani

  • Regie:Federico Fellini

  • Kamera:Otello Martelli

  • Autor:Tullio Pinelli, Federico Fellini

  • Musik:Nino Rota

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.