Letzte Runde

 D/GB 2001

Last Orders

Drama 109 min.
film.at poster

Details

Michael Caine, Tom Courtenay, David Hemmings, Bob Hoskins, Helen Mirren, Ray Winstone, JJ Feild, Cameron Fitsch,m Nolan Hemmingsm Anatol Yusef, Kelly Reilly, Stephen McCole
Fred Schepisi
Paul Grabowsky
Brian Tufano
Fred Schepisi
Columbia Tristar

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • 1 Urne & 4 Oldies
    Jeder, der einmal in einem Pub den Ruf des Originaltitels gehört hat, weiß, dass es Zeit wird, sein letztes Pint zu bestellen.
    Vier Freunde drehen hier eine letzte Runde mit der Urne ihres Freundes Jack (Michael Caine), um eine Seebestattung vorzunehmen. Das großartige Promi-Ensemble (Hoskins, Courtenay, Hemmings, Windstone) ist in Höchstform und passt haargenau auf die Personen, die sie verkörpern. Helen Mirren ist unaufdringlich präsent – wenn auch in der zweiten Reihe immer noch eindrucksvoll. Sie ist die weibliche Ergänzung und verkörpert sowohl Komik als auch Tragik.
    Es ist eine der besten Tragikomödien des beginnenden Jahrtausends, die diese Bezeichnung verdient. Und die beiden Standbeine sind gleichmäßig verteilt: Dialoge und Situationen sind wirklich komisch und Jacks debile Tochter sowie seine Schulden bieten echte Tragik.
    Es ist mehr als nur ein bloßer Kneipenfilm. Das Verhältnis Eltern und erwachsenwerdende Kinder wird ebenso beleuchtet wie der Rückblick auf die Zeit, als alle noch jung waren. (vgl. Frisuren!) Gerade diese gelungenen Retrospektiven machen einen Teil des Charmes aus. Sie sind hier als Stilmittel von eminenter Bedeutung, denn die Oldies erinnern sich: gemeinsam als Saufkumpels und allein auf dem Klo packt jeden einzelnen echter Jammer. Das ist durchaus anrührend und eröffnet einen lyrischen Schluss, wenn Jacks Asche ‘vom Wind fortgetragen wird, bis die Asche zu Wind wird und der Wind zu Jack.‘ Einfach großartig!