Livid - Das Blut der Ballerinas

Livide

F, 2011

FantasyHorror

Eine Frau nimmt bei einer komatösen ehemaligen Ballettlehrerin eine Stelle als Krankenpflegerin an und nutzt die Gelegneheit, mit ihren Komplizen in dem alten Haus nach einem Schatz zu suchen.

Min.88

ab18+

Ein Old Dark House, eine röchelnde Greisin darin und eine Handvoll französischer Kleinkrimineller, die sich an deren vermeintlichen Reichtum gütlich tun wollen. "Livid" ist gebaut wie ein Zauberkasten mit dutzenden versteckten Fächern und doppelten Wänden, fest verankert im Gedächtnispalast des berückendsten Magickers des Fantastischen Films, Dario Argento. Maury und Bustillo kehren nach gescheiterten US-Projekten in den Schoss ihrer Heimat zurück und lassen ihrer dunklen Imagination freien Lauf, trotz oder vermutlich gerade aufgrund des bescheidenen Budgets.

IMDb: 5.7

  • Schauspieler:Chloé Coulloud, Félix Moati, Jérémy Kapone, Béatrice Dalle

  • Regie:Alexandre Bustillo, Julien Maury

  • Kamera:Laurent Barès

  • Autor:Alexandre Bustillo, Julien Maury

  • Musik:Raphael Gesqua

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.