Marnie

 USA 1964
Drama, Thriller 90 min.
7.20
Marnie

Eine zwanghafte Kleptomanin wird von ihrem Arbeitgeber ertappt und daraufhin zur Heirat erpresst.

Margeret "Marnie" Edgar (Tippi Hedren) ist mit wechselnder Identität in diversen Firmen unterwegs, um ihre kleptomanischen Bedürfnisse auszuleben. Ihr Vorgehen ist dabei immer dasselbe: Sie lässt sich als Sekretärin einstellen, bewährt sich als tüchtige und ehrliche Arbeitskraft und leert dann im geeigneten Augenblick den Firmensafe.

Als ihr neuer Chef Mark Rutland (Sean Connery) sie dabei auf frischer Tat ertappt, zwingt er sie, seine Frau zu werden, um nicht von ihm angezeigt zu werden. Rutlands Interesse an der blonden, schönen und eiskalten Marnie setzt sich aus fetischistischer Bewunderung und dem seiner krankhaften Zuneigung entspringendem Bedürfnis zusammen, die Ursache für Marnies "Angewohnheiten" psychoanalytisch zu ergründen.

Denn Marnie hat neben ihrem Klauzwang auch noch andere Macken: Sie fürchtet sich übermäßig vor Gewittern, gerät in Panik wenn sie Gegenstände oder Personen in knalligem Rot sieht und leidet unter Berührungsängsten. In der Öffentlichkeit mimen Mark und Marnie ein glückliches Paar. Privat eskaliert die Situation allerdings bereits auf der Hochzeitsreise, als Mark Marnie zum Sex zwingt und sie sich daraufhin umbringen will.

Doch dazu kommt es nicht. Die Entdeckungsreise in die Welt des Verdrängten hat gerade erst angefangen...

Details

Tippi Hedren, Sean Connery, Diane Baker, Martin Gabel, Louise Latham, u.a.
Alfred Hitchcock
Bernard Herrmann
Robert Burks
Jay Presson Allen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken