Merry Christmas

Joyeux Noël

F, D, GB, B, RO, 2005

FilmDrama

Ein deutscher Star-Tenor muss in den Ersten Weltkrieg ziehen und erlebt in den Schützengräben der Westfront am 24.12.1914 ein Weihnachtswunder.

Min.115

Start11/25/2005

W Ersten Weltkrieg. Für die Soldaten an der Westfront
zwischen Nordsee und der Schweiz, für die
Alliierten aus Großbritannien, Frankreich und Belgien,
die ihren deutschen Feinden gegenüberstanden, sollte
sich dieses Datum mit einer Erinnerung verbinden,
die an ein Wunder grenzt. Denn Weihnachten 1914
kam es nicht nur zu einem spontanen Waffenstillstand
zwischen den verfeindeten Lagern. Es kam für wenige
Tage zu einer Verbrüderung, ganz im Geist des Festes,
das offenbar nicht zu Unrecht das "Fest der Liebe"
genannt wird. Deutsche, Briten, Franzosen und Belgier
sangen gemeinsam die Weihnachtslieder in ihren
Sprachen, machten sich Geschenke und sprachen miteinander,
anstatt aufeinander zu schießen. Ein kleiner
Friede in einem schrecklichen großen Krieg.
Neunzig Jahre nach diesem unglaublichen, aber
tatsächlichen Ereignis hat der französische Regisseur
Christian Carion daraus einen Film mit europäischer
Starbesetzung gemacht: Diane Krüger, Benno Fürmann,
Guillaume Canet, Daniel Brühl und Gary Lewis spielen
die Hauptrollen in MERRY CHRISTMAS, der bei
seiner Uraufführung im Rahmen der Filmfestspiele
von Cannes 2005 begeistert gefeiert wurde. Die Koproduktion
von Nord-Ouest Productions und Senator
Film Produktion kommt am 24. November 2005 in
die deutschen Kinos.

IMDb: 7.8

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Diane Kruger, Benno Fürmann und Daniel Brühl

  • Regie:Christian Carion

  • Autor:Christian Carion

  • Verleih:Constantin Film

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.