Mein Name ist Nobody

Il mio nome è nessuno

I, 1973

KomödieWestern

Ein junger Gunman überredet sein altes Idol, noch einmal in den Sattel zu steigen und eine Verbrecherbande zu bekämpfen.

Min.117

Nobody, ein junger Haudegen aus dem New Mexico der Jahrhundertwende, hat nur einen Wunsch: so zu werden wie sein großes Vorbild Jack Beauregard, der berühmteste Revolverheld im Wilden Westen. Doch wie kann er dessen Nachfolge antreten? Dazu muss er Beauregard im Duell schlagen. Doch obwohl der Revolverheld schon alt und müde ist, muss Nobody seine ganze Cleverness aufbieten, um den Zweikampf für sich zu entscheiden.

Hau-drauf-Komödiant Terrence Hill als Nobody trifft auf den alten Western-Veteran Henry Fonda alias Gunman Jack Beauregard. Eine Parodie und gleichzeitig eine Hommage an den Western, die von der Ablösung des Alten durch das Neue erzählt.

IMDb: 7.5

  • Schauspieler:Terence Hill, Henry Fonda, Jean Martin, Piero Lulli, Leo Gordon

  • Regie:Tonino Valerii, Sergio Leone

  • Kamera:Armando Nannuzzi, Giuseppe Ruzzolini

  • Autor:Ernesto Gastaldi, Sergio Leone, Fulvio Morsella

  • Musik:Ennio Morricone

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.