netflix-lupin.jpg

© Netflix

News
06/08/2021

7 Gründe, warum man "Lupin" auf Netflix schauen sollte

Die französische Serie mit Omar Sy in der Rolle eines gewitzten Meisterdiebs entwickelte sich zum Streaming-Hit – und das mit Recht.

von Franco Schedl

Serien-Schöpfer George Kay, von dem auch die Drehbücher zu "Killing Eve" oder "Criminal: UK" stammen, hat sich eine zeitgemäße französische Gaunerei ausgedacht. Für alle Unentschlossenen, die noch nicht den Seh-Weg nach Paris gefunden haben, listen wir hier ein paar Gründe auf, welche eine Bekanntschaft mit "Lupin" dringend nahelegen.

1. "Lupin" kommt als "Heist Movie" daher und hat viele Twists zu bieten

Wer "Haus des Geldes" oder "Ocean's Eleven" schätzt, wird auch hier nicht enttäuscht sein. Die Hauptfigur Assane Diop eifert dem berühmten Roman-Helden Arsène Lupin nach und plant einen großen Coup: Er will im Louvre ein wertvolles Halsband stehlen, das einst Marie Antoinette gehört hat. Außerdem verfolgt Assane auch noch ein anderes Ziel: Rache an jener Familie zu nehmen, die vor 25 Jahren die Schuld am Tod seines Vaters getragen hat.

2. Omar Sys charismatische Darstellung von Assane

Assane Diops ist eine ebenso kluge wie charmante Figur und zugleich ein genialer Stratege. Die Rolle bietet somit eine perfekte Herausforderung für den vielseitigen Omar Sy, den wir bereits aus so unterschiedlichen Filmen wie "Ziemlich beste Freunde", "Jurassic World" oder "Plötzlich Papa!" kennen.

lupin-5.jpg

3. Die NebendarstellerInnen und ihr Verhältnis zu Assane

Assane ist nicht bloß auf seinen großen Coup konzentriert, sondern präsentiert sich zugleich als Familien-Mensch, der Freundschaften pflegt. Immerhin gibt da auch noch seine Ex-Frau Claire (Ludivine Sagnier) und den 14-jährigen Sohn (Etan Simon), sowie den langjährigen Freund Ben (Antoine Gouy).

lupin-3.jpg

4. Die Buchvorlagen von Maurice LeBlanc

Zwischen 1905 und 1935 veröffentlichte der Kriminal-Schriftsteller LeBlanc 20 Romane, in denen seine Figur des Gentleman-Gauners Arsène Lupin als eine Art krimineller Sherlock Holmes auftrat. Wie der Meisterdetektiv ist auch Lupin ein Verkleidungs-Künstler und kann aus jeder noch so brenzlichen Situation entkommen. Für Assane wurde diese Figur zur größten Inspiration.

5. Assanes Verkleidungen

Es bereitet einfach ein großes Vergnügen, sich jedes Mal aufs Neue von Sys Wandlungsfähigkeit überraschen zu lassen, denn er wechselt hier sein Erscheinungsbild häufiger als unsereins die Hemden.

lupin-4.jpg

6. Die Louvre-Impressionen

Da der Raubzug im Louvre stattfinden soll, wird diese ikonische Location immer wieder von anderen Kamerawinkeln eingefangen und wir werden erkennen, welch gutes Motiv die Glas-Pyramide im Innenhof des Museums bietet.

lupin-omar-sy.jpg

7. Neue Folgen

Weil aus Corona-Gründen nur fünf Folgen fertiggestellt werden konnten, sind alle Episoden schnell durchgebinged. Das Beste: Am 11. Juni kommt bereits Nachschub und es folgen fünf neue Episoden über den Meisterdieb.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.