Das Schweigen der Lämmer

© CBS TV Distributions

News
12/09/2020

"Clarice": Teaser zur neuen "Das Schweigen der Lämmer"-Serie

Rebecca Breeds ("Pretty Little Liars", "The Originals") tritt in Jodie Fosters Fußstapfen als Clarice Starling.

von Erwin Schotzger

Clarice Starling ist ein nicht ganz so klingender Name wie Hannibal Lecter, aber Fans von "Das Schweigen der Lämmer" (1991) ist sicherlich auch dieser Name in bester Erinnerung. In dem mehrfach Oscar-prämierten Meisterwerk von Regisseur Jonathan Demme auf Basis der Romane von Thomas Harris spielte Jodie Foster die Rolle der jungen FBI-Ermittlerin Clarice Sterling. Nachdem bereits eine erfolgreiche Spin-Off-Serie den Namen des kannibalischen Serienmörders "Hannibal" getragen hat, plant der US-Sender CBS nun auch einen Crime-Thriller im Serienformat mit dem Titel "Clarice".

Schon im Februar war bekannt geworden, dass Rebecca Breeds ("Pretty Little Liars", "The Originals") die Hauptrolle übernehmen wird. Nun ist auch der erste Teaser-Trailer da. 

Die neue Krimi-Serie startet am 11. Februar 2021 bei CBS, berichtet der "Hollywood Reporter". Das Crime-Drama spielt laut der offiziellen Serien-Kurzbeschreibung von CBS ein Jahr nach den Ereignissen des Kinofilms "Das Schweigen der Lämmer": 

'Clarice' taucht tief in die bisher nicht erzählte Geschichte der FBI-Agentin Clarice Starling ein, nachdem sie im Jahr 1993 wieder in den Dienst zurückkehrt, ein Jahr nach den Ereignissen von 'Das Schweigen der Lämmer'. Ebenso brillant wie verletzlich, scheint der Mut von Clarice ihr ein inneres Licht zu verleihen, das Monster und Wahnsinnige anzieht. Dank ihres komplexen psychologisches Wesens, geprägt durch eine herausfordernde Kindheit, ist es ihr möglich, ihre Stimme zu finden und gleichzeitig in einem von Männern dominierten Arbeitsumfeld zu bestehen – aber auch den Geheimnissen ihrer Familie zu entkommen, die sie schon ihr ganzes Leben verfolgen. 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.