© Warner Bros

News
05/11/2022

"Crazy Rich Asians"-Spin-Off mit Gemma Chan und Harry Shum Jr. kommt!

Am Ende des ersten Films fanden Astrid und Charlie wieder zusammen. Nun wird die Geschichte des süßen Paares weitererzählt.

von Manuel Simbürger

"Crazy Rich Asians" mit Constance Wu und Henry Golding war 2018 ein Überraschungshit und begeisterte als buntes Konglomerat aus Culture-Clash, Rom-Com und Selbstfindungstrip. Vor allem aber war es erfrischend und längst überfällig, dass endlich auch SchauspielerInnen aus Asien die Hauptrollen in einer Mainstream-Rom-Com übernehmen durften. "Crazy Rich Asians" ist sogar die erfolgreichste romantische Komödie der 10er-Dekade.

"Crazy Rich Asians"-Spin-Off mit Astrid und Charlie

Schon lange ist bekannt, dass auch der zweite und dritte Band der gleichnamigen Romanreihe von Kevin Kwan, auf dem der Streifen basiert, verfilmt werden soll. Angeblich soll "Crazy Rich Asians 2" 2023 in die Kinos kommen, aber ein offizielles Statement dazu gibt es noch nicht.

Was nun aber sehr wohl bekannt wurde, ist, dass es ein Spin-Off von "Crazy Rich Asians" geplant ist und bereits grünes Licht vom Filmstudio Warner Bros. bekommen hat. Das berichtet unter anderem "Deadline". Im Fokus des Films sollen Astrid (Gemma Chan) und Charlie (Harry Shum Jr.) stehen, die beide auch bereits Teil des ersten Films waren. Sogar die Post-Credit-Szene drehte sich um das süße Pärchen. 

Spin-Off ist eng verknüpft mit dem Sequel

Die Handlung orientiert sich, genauso wie das Sequel, am zweiten Buch "China Rich Girlfriend". Astrid Young-Teo ist die Cousine von Nick, die sich untersterblich in Charlie Wu verliebt. In "Crazy Rich Asians" bestehen Astrids Eltern auf eine Trennung der beiden, weil sie Charlie nicht als geeigneten Ehemann empfanden. Astrid heiratet also Michael (Pierre Png), der sie allerdings betrügt, weshalb es zur Trennung zwischen den beiden kommt. Auf Nicks Hochzeit treffen sich Astrid und Charlie wieder.

Das Spin-Off wird die Geschichte des Paares, das einander wiedergefunden hat, wohl weitererzählen und eng mit "Crazy Rich Asians 2" verbunden sein, da auch dieser Film auf "China Rich Girlfriend" beruht. Das Projekt befindet sich derzeit allerdings noch in einer sehr frühen Phase, weshalb ein Kinostart (oder auch eine Veröffentlichung auf einem Streamingdienst?) noch ein Weilchen dauern wird.


"Crazy Rich Asians" kannst du auf Amazon Prime ausleihen oder kaufen. Hier geht's zum Film!

 

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!
 

Kommentare