© DC Fandome

News
03/09/2022

"DMZ": Trailer zur DC-Serie mit Rosario Dawson

Nach "The Batman" startet schon bald ein neues DC-Projekt: "DMZ" mit Rosario Dawson in der Hauptrolle.

von Lana Schneider

DC hat zusammen mit HBO schon die nächste Comic-Reihe verfilmt: Mitte März startet die Action-Serie "DMZ", die von einer Zeit nach einem fatalen BürgerInnenkrieg in Amerika erzählt.

Im Mittelpunkt steht Alma Ortega (Rosario Dawson), die im zerstörten Manhattan, einer demilitarisierten Zone, nach ihrem vermissten Sohn sucht. In diesem Terrain herrschen Armut und Gewalt – und der neue Anführer Parco Delgado (Benjamin Bratt) versucht sich in alledem einen Weg als Weltherrscher zu ebnen.

Trailer zeigt Verwüstung

Erste Szenen der DC-Serie zeigen beeindruckende Bilder eines fiktiven New Yorks, das von einer prächtigen Pflanzen- und Tiervielfalt geprägt ist. Inmitten der Wildnis steht aber Zerstörung im Fokus des Schauplatzes, genauso wie ein glamouröses Leben im Untergrund Manhattans.

Offenbar durchkreuzt Alma auf der Suche nach ihrem Sohn den Weg von Delgado, wodurch sie nicht nur sich, sondern ihre ganze Familie in Gefahr bringt.

Produziert wurde die Action-Serie von "Westworld"-Macher Roberto Patino und Ava DuVernay ("When They See Us") übernahm die Regie. Somit darf man seine Erwartungen durchaus hochschrauben.

"DMZ" startet am 17. März auf HBO und vermutlich kurz darauf bei uns auf Sky. 

Kommentare