© Sony Pictures

Trailer-Premiere
12/09/2019

Erster Trailer von "Ghostbusters: Afterlife"

Die Fortsetzung der Kultfilme aus den 80er-Jahren bekommt aus undurchschaubaren Gründen den deutschen Titel "Ghostbusters: Legacy".

von Erwin Schotzger

Der erste Trailer der mit Spannung erwarteten neuen "Ghostbusters"-Films ist da! Außerdem steht auch der Titel schon fest: "Ghostbusters: Afterlife". Der deutsche Titel dürfte jedoch "Ghostbusters: Legacy" lauten. Starttermin in den heimischen Kinos ist der 13. August 2020. Hier ist der erste Trailer:

Offizieller Trailer (Deutsch): Ghostbusters: Legacy

Im Mittelpunkt steht eine neue Generation. Paul Rudd ("Ant-Man"), Finn Wolfhard ("Stranger Things"), Mckenna Grace ("Fuller House") und der Schauspiel-Neuling Logan Kim scheinen die zentralen Figuren zu sein. Trevor (Wolfhard) und Phoebe (Grace) ziehen mit ihrer alleinerziehenden Mutter Callie (Carrie Coon) aufs Land. Dort haben sie ein Grundstück von ihrem verstorbenen Vater geerbt, bei dem es sich um Dr. Egon Spengler handeln könnte. Spengler wurde in den Originalfilmen von Harold Ramis gespielt, der leider im Jahr 2014 verstorben ist. Hingegen werden Bill Murray, Dan Aykroyd und Ernie Hudson wieder in ihre Rollen als Dr. Peter Venkman, Dr. Raymond Stantz und Winston Zeddemore schlüpfen, wenn auch wahrscheinlich nur in Cameo-Auftritten.

Auffallend ist vor allem, dass sich die Tonalität des Trailers deutlich von den Orignalfilmen unterscheidet, die eindeutig Komödien waren. Hingegen erinnert die gruselige Stimmung von "Ghostbuster: Afterlife" eher an "Stranger Things", nicht nur weil Wolfhard (Mike aus "Stranger Things") dabei ist.

Der Film von Regisseur Jason Reitman, dem Sohn von Ivan Reitman, Regisseur der beiden Vorgängerfilme, ist im Gegensatz zum "Ghostbusters"-Reboot von 2016 kein Reboot, sondern eine Fortsetzung der Kultfilme aus den 80er-Jahren.

Hier ist auch noch einmal der Trailer im englischsprachigen Original:

 

"Ghostbusters: Legacy" kommt am 13. August 2020 in die heimischen Kinos.