eternals-3.jpg

© The Walt Disney Company / Marvel Studios

News
11/10/2021

"Eternals": 14 Easter-Eggs, die ihr sicher übersehen habt

Der neue MCU-Blockbuster über die zehn unsterblichen HeldInnen hält so manche Anspielung parat.

von Franco Schedl

Es ist kein Wunder, dass man bei dem MCU-Film "Eternals" mit 157 Minuten Laufzeit so einige Details übersieht. Wenn noch dazu Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") Regie geführt hat, kann man von einem entsprechenden Anspielungs-Reichtum ausgehen. Wir haben daher für euch die besten Easter-Eggs herausgegriffen.

eternals-szene.jpg

1. Biblischer Beginn

Der eingeblendete Eröffnungs-Text beginnt mit den Worten "In the Beginning". Dahinter verbirgt sich ein Bibel-Zitat, da die Schöpfungsgeschichte in der Genesis ebenfalls mit diesen Worten anhebt. Somit wird gleich ein Leitmotiv angesprochen und wir können davon ausgehen, dass die Eternals tatsächlich seit Anbeginn der Zeit existieren.

eternals-schiff.jpg

2. Raumschiff

Das Raumschiff, mit dem die Etrnals unterwegs sind, nennt sich The Domo. Damit wird auf eine gleichnamige Marvel-Comic-Figur angespielt. Dieser Domo ist ebenfalls ein Eternal und lebt auf Olympia, wo er mit dem Prime Eternal Zuras in Verbindung steht.

eternals-szene.jpg

3. Vielsagender Ring

Der Ring, den die unsterbliche Sersi ihrem Menschen-Freund Dane zum Geburtstag schenkt, zeigt ein Symbol des Black Knight – eben jener Figur, in die sich der Mann später verwandeln wird.

eternals-seris.jpg

4. Olympia

Sersi muss erfahren, dass ihre angebliche Heimat Olympia gar nicht existiert. In den Comics ist das sehr wohl der Fall und der Planet wird bereits 1976 als Heimat der Eternals erwähnt.

eternals-sprite2.jpg

5. Peter-Pan-Bezug

Der Eternal Kingo merkt einmal an, dass die Dynamik zwischen Sprite, Ikaris und Sersi jener zwischen Tinkerbell, Peter Pan und Wendy gleiche. Tatsächlich wird uns im "Eternals #4"-Comic von 2006 gezeigt, dass Peter-Pan-Schöpfer J.M. Barry durch Sprites Auftauchen im London des Jahrs 1901 die Inspiration zu seiner Figur empfangen hat.

6. Captain Rogers

Als Sprite von Steve spricht, nennt sie ihn Captain Rogers und nicht etwa Captain America. Das deutet darauf hin, dass die Eternals erstmals während des Zweiten Weltkriegs die Bekanntschaft mit Steve Rogers gemacht haben.

7. Thor-Anspielung

Kingo merkt einmal an, dass Thor und er einander kennen. Damit wird auf eine Comic-Storyline aus "The Mighty Thor" Bezug genommen, wo es zu Unstimmigkeiten zwischen den Celestials und den Göttern aus Asgard kommt. Thor arbeitet dabei mit den Eternals zusammen.

eternals-erdinneres.jpg

 8. Celestial aus dem Erdkern

Der Celestial, durch dessen Geburt die Erde zerstört zu werden droht, heißt Timut. In den Comics trägt er auch den Namen Dreaming Celestial und es gibt tatsächlich eine Geschichte, in der er sich dafür entscheidet, die Menschheit nicht auszulöschen.

9. Namens-Referenz

Phastos und Bens Sohn heißt Jack, wodurch zweifellos dem berühmten Comic-Zeichner und -Texter Jack Kirby eine Referenz erwiesen wird. Kirby schuf 1976 für Marvel die Eternals.

eternals-1.jpg

10. DC-Anspielungen

Über den Film verstreut werden immer wieder DC-Figuren erwähnt: So wird Ikaris einmal mit Superman verglichen, Karun hingegen mit Bruce Waynes aka. Batmans Butler Alfred.

11. Der Heilige Gral

Auf dem Raumschiff sieht man Makkari inmitten einer Menge von wertvollen Gegenständen. Einer dieser Schätze ist der Heilige Gral, wodurch wieder auf den künftigen Black Knight und dessen Verbindung zu König Artus angespielt wird.

 

eternals-ikaris.jpg

12. Ikaris Augen

Während des finalen Kampfes schießt Ikaris Energie-Blitz aus seinen Augen in den Himmel. Seine Pose erinnert stark an das Cover-Bild des "Eternals #6"-Comics von 2008.

13. Ikaris' Ende

Zuletzt fliegt Ikaris direkt in die Sonne, um Selbstmord zu begehen. Damit wird natürlich auf den mythologischen Ikarus angespielt, dessen Wachs-Flügel geschmolzen sind, als er der Sonne zu nahe gekommen ist.

eternals-8.jpg

14. Geheimnisvolle Stimme

Während Danes Post-Credit-Szene hört man eine Stimme, die zu Mahershala Ali gehört, der in einem künftigen MCU-Reboot den Vampirjäger Blade verkörpern wird.

Hier geht's zu den "Eternals"-Spielzeiten!

 

Diese Marvel-Filme erwarten uns 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Die Marvel-Helden gehören eine Rasse unsterblicher Wesen an. Sie leben auf der Erde und haben die Geschichte unseres Planeten entscheidend beeinflusst.