hubie-halloween-3.jpg

© Netflix

Netflix-Rekordhalter
11/06/2020

"Hubie Halloween" mit Adam Sandler ist der meistgesehene Netflix-Film 2020

Erfreuliche Nachrichten für Adam Sandler: Er wird seine Zusammenarbeit mit dem Streaming-Dienst wohl gerne fortsetzen.

von Franco Schedl

Gerade erst knapp vor Halloween erschienen und bereits ein Hit: Zumindest in den USA ist die Netflix-Gruselkomödie "Hubie Halloween" ein absoluter Streaming-Rekordhalter, wie durch eine „Variety“-Meldung bekannt wurde.

Sandler kann ja bereits eine ansehnliche Liste von Netflix-Produktionen vorweisen: Sei es das anspruchsvolle Indie-Drama „Der schwarze Diamant“, die eher leichte Krimi-Komödie „Murder Mystery“ oder die Tragikomödie „The Meyerowitz Stories“ – aber als tollpatschiger Kleinstadt-Loser, der zu Halloween endlich zeigen darf, dass ein Held in ihm steckt, hat er die Herzen des Publikums offenbar im Sturm erobert.

Ganz lässt sich das freilich nicht nachvollziehen. „Hubie Halloween“ ist zwar manchmal herrlich absurd, sinkt dann aber mit Furz-Witzen auch wieder auf ein tieferes Level ab und kann mitunter ganz schön nervig werden. Sandlers aufgesetzte Sprechweise – eine Art von Baby-Stimme – unterzieht unsere Ohren ebenfalls einer Belastungsprobe.

Vielleicht sind aber auch die klingenden Namen seiner Schauspielkollegen ein Publikumsmagnet. Jedenfalls haben sich jede Menge Stars für diesen Grusel-Klamauk hergegeben:

Da wäre „Der Kaufhaus CopKevin James als schwer genervter Polizist, obwohl er hinter seinem Bartgestrüpp kaum erkennbar ist:

hubie-halloween-5.jpg

Dann kommt der hauptsächlich aus epischen Mafia-Filmen wie „Goodfellas“ bekanntgewordene Ray Liotta ebenfalls ins Spiel:

hubie-halloween-6.jpg

Und das unverkennbare Gesicht von Steve Buscemi wertet den harmlosen Gruselspaß ebenfalls auf. Hier sitzt er an der Seite von Rob Scheider („Deuce Bigalow“):

hubie-halloween-8.jpg

Für alle, die Sandler noch nicht in seiner Rolle als Halloween-Retter erlebt haben und jetzt neugierig geworden sind, ist  „Hubie Haloween“ selbstverständlich auch bei uns in Österreich auf Netflix verfügbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.