© AMC

News
03/08/2022

"Isle of the Dead": Neues TWD-Spin-Off mit Negan und Maggie

Der bereits fünfte Serien-Ableger schickt die ErzfeindInnen Negan und Maggie in ein postapokalyptisches New York. Ab 2023.

von Manuel Simbürger

Never ending story? "The Walking Dead" ist als jene Serie bekannt, die sich um Zombies dreht, aber eigentlich gar keine Zombie-Serie ist – und mittlerweile eilt ihr obendrein der nicht gerade schmeichelnde Ruf voraus, den "Jump the shark"-Moment schon lange verpasst zu haben und sich, ähnlich wie die Menschenfleich-FresserInnen in der Serie, nur noch künstlich am Leben zu erhalten und einem Untoten ähnlich durch die Serien-Landschaft zu schlurfen.

Die Original-Serie besteht mittlerweile immerhin aus 11 Staffeln und rund 170 Episoden, obendrein hat "The Walking Dead" aufgrund des großen Erfolgs auch noch zwei Serien-Ableger herausgebracht: "Fear the Walking Dead" und "The Walking Dead: World Beyond".

Obwohl die Story-Twists mittlerweile hart an der Glaubwürdigkeits-Grenze kratzen und die nervenzerfetzende Spannung aus den frühen Jahren einem gemächlich vor sich hin brennenden Feuerchen gewichen ist, ist nun offiziell bestätigt, dass es ein weiteres Spin-Off geben wird.

Neues "The Walking Dead"-Spin-Off: "Isle of the Dead"

Im Zentrum des neuen Spin-Offs mit dem Titel "Isle of the Dead" stehen Maggie (Lauren Cohan) und ihr Erzfeind – sowie Fan-Liebling – Negan (Jeffrey Dean Morgan). Angesiedelt ist die Story in einem postapokalyptischen Manhattan, das seit langer Zeit vom Festland abgeschnitten ist. 

Wie genau Negan und Maggie dort hin geraten, ist noch nicht bekannt. Die offizielle Serien-Beschreibung des Senders AMC (via "ABC Audio") macht aber durchaus neugierig und lässt hoffen, dass der Untoten-Serie wieder frisches Leben eingehaucht wird:

"Die zerfallende Stadt ist voll von Toten und EinwohnerInnen, die New York City zu ihrer eigenen Welt voller Anarchie, Gefahr, Schönheit und Terror gemacht haben." Klingt nach Action, Intrigen, Grusel und menschlichen Abgründen – also all das, was wir an "The Walking Dead" lieben!

Was wir übrigens auch lieben, ist das Teaser-Plakat der neuen Serie:

"Isle of the Dead" erscheint 2023

"[‘Isle of the Dead‘] erweitert unser Geschichtenerzählen um zwei unvergessliche Charaktere, die Fans lieben, hassen oder hassen und dann lieben (...)", zitiert "The Hollywood Reporter" Dan McDermott, President of Entertainment und AMC Studios bei AMC Networks. "[Die Serie] lässt uns auch eine Ecke dieses Universums erkunden, die sich auf der Insel Manhattan befindet, mit einer ikonischen Skyline, die eine ganz andere Bedeutung bekommt, wenn sie durch die Linse einer Zombie-Apokalypse betrachtet wird.“

"Isle of the Dead" wird 2023 erscheinen (im deutschsprachigen Raum wahrscheinlich auf Amazon Prime), die erste Staffel umfasst sechs Episoden. Showrunner ist Eli Jorné, der bei der Original-Serie seit vielen Jahren als Autor tätig ist. Cohan und Morgan fungieren zusätzlich als Co-Executive Producer.

"Schmutziges Irrenhaus der Toten"

"Eli hat ein chaotisches, wunderschönes, schmutziges Irrenhaus der Toten für Negan, Maggie und Fans der Serie geschaffen, die begierig darauf sind, eine unsichtbare und verrückte Welt des TWD-Universums zu entdecken", macht uns Scott M. Gimple, Chef des gesamten "The Walking Dead"-Universums, den Mund wässrig.

"Lauren und Jeffrey waren schon immer fantastische GegenspielerInnen und jetzt bringen wir diese Zusammenarbeit auf die nächste Ebene mit einer Serie, die diese Charaktere mit der Welt – und miteinander – an ihre Grenzen bringen wird. Wir alle sind begeistert, euch in ein völlig neues, völlig anderes TWD-Epos für die Ewigkeit mitzunehmen.“

"Isle of the Dead": Start einer neuen Ära?

Dass "Isle of the Dead" der Überkracher werden und das Franchise neu beleben wird, davon ist zumindest Jeffrey Dean Morgan überzeugt: "Die Kulisse ist fantastisch, aber die Geschichte, die Eli Jorné sich ausgedacht hat, ist noch besser. Schnallt euch an, Leute, 'Isle of the Dead' wird das TWD-Universum neu erfinden."

Bevor "Isle of the Dead" 2023 erscheint, ballert AMC aber noch zwei (!) weitere TWD-Spin-Offs raus: Die Anthologie-Serie "Tales of the Walking Dead" wird für Mitte 2022 erwartet. Die elfte und finale "The Walking Dead"-Staffel rundet ein noch namenloses Spin-Off rund um Daryl (Norman Reedus) und Carol (Melissa McBride) ab.

Wir fragen uns: Wird "Isle of the Dead" der letzte TWD-Ableger sein  – oder der Start in eine neue (Zombie-)Unendlichkeit? Immerhin ist auch bei "Fear the Walking Dead" noch kein Ende in Sicht ...

 

"The Walking Dead" ist auf Disney+, Netflix und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zur Serie!

"Fear the Walking Dead" kannst du auf Amazon Prime streamen. Hier geht's zur Serie!

"The Walking Dead: World Beyond" ist auf Amazon Prime erhältlich. Hier geht's zur Serie!

 

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

 

Kommentare