jackass-forever-1.jpg

© Paramount Pictures

News
05/23/2022

"Jackass 4.5.": Das ist der Unterschied zu "Jackass Forever"!

Der neue "Jackass"-Film erfreut sich auf Netflix gerade großer Beliebtheit. Aber wie unterscheidet er sich vom Vorgänger?

von Manuel Simbürger

Nachdem "Jackass Forever" Anfang des Jahres für große Kinoerfolge (und jede Menge Fremdschäm-Momente sowie Lachanfälle zugleich) sorgte, ist nun – recht überraschend – der Nachfolgefilm "Jackass 4.5" auf Netflix erschienen. Und sofort in den heimischen Netflix-Top-10 gelandetet. 

Auf den ersten Blick mag alles gleich sein und das Altbekannte den Streifen dominieren: Haarsträubende und halsbrecherische Stunts wechseln sich mit Brechreiz-Momenten ab und servieren somit einen anarchischen Mix aus Pubertäts-Humor, aberwitzigem Chaos und einem lauten (und schmerzverzerrten) Schrei nach Freiheit und Selbstbestimmung. Eine Symbiose aus Absurdität und Genialität also – das, was man im Grunde eh von allen "Jackass"-Filmen (und natürlich der Serie) kennt.

Aber irgendeinen Unterschied muss es doch zwischen "Jackass Forever" und "Jackass 4.5" geben, sonst würde ja ein neuer Film keinen Sinn machen. Bevor euch der Kopf qualmt (und im "Jackass"-Universum kann das durchaus wortwörtlich gemeint sein!), verraten wir euch die Lösung.

Noch nie zuvor gezeigte Szenen

Bei "Jackass 4.5" (sprich: "Jackass Viereinhalb") handelt es sich um die unzensierte Version von "Jackass Forever", also inklusive Stunts, die beim Vorgänger dem Schnitt zum Opfer fielen und somit nicht im Kino zu sehen waren. Was bedeutet: Noch haarsträubender, noch sinnloser, noch chaotischer, noch masochistischer als der Vorgänger! Und natürlich mit einer längeren Laufzeit.

Also Achtung: Es handelt sich bei "Jackass 4.5" nicht um einen komplett neuen "Jackass"-Film, sondern nur um eine erweiterte Version von "Jackass Forever"!

Dieses Konzept ist für Johnny Knoxville und seine Jungs nicht neu, haben sie doch schon zu allen vorherigen Kinofilmen (mit Ausnahme des ersten) Uncut-Versionen auf den Markt gebracht. Wo all diese Streifen zu sehen sind, kannst du hier nachlesen: 

"Jackass 4.5" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's zum Film!

"Jackass Forever" erscheint im Juni auf DVD und Bluray. Hier kannst du den Film bereits jetzt vorbestellen!


 

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Kommentare