© Marvel / Disney

News
11/10/2021

"Spider-Man: No Way Home": Holland kündigt 3 Spidey-Film-Generationen an

Spider-Man-Darsteller Tom Holland gibt einen verheißungsvollen Hinweis auf das kommende Spidey-Abenteuer.

von Franco Schedl

Vom derzeitigen Spider-Man-Darsteller Tom Holland kommt eine vielversprechende Ankündigung, die uns auf das nächste Abenteuer des Marvel-Spinnen-Mannes einstimmt.

In einem Gespräch mit "Total Film" meinte Holland nämlich , dass in "Spider-Man: No Way Home" sozusagen eine Zusammenführung von drei Spidey-Film-Generationen stattfinden werde: "Das alles bedeutet mir wirklich viel und es wird echt aufregend, denn der erste Moment, in dem der Schurke Doc Ock wieder in Erscheinung tritt, wird ein echtes Ereignis in der Kino-Geschichte sein. Da treffen drei Generationen aufeinander."

Alte Super-Schurken

Dass wir uns auf die Rückkehr früherer Spidey-Gegner wie Alfred Molinas als Doc Otto "Ock" Octavius oder den von Jamie Foxx verkörperten Electro aus "The Amazing Spider-Man 2" freuen dürfen, war ja bereits bekannt.

Weiters wirken in dem neuen Spider-Man-Film Benedict Cumberbatch als Doctor Strange, Zendaya, Jacob Batalon, Jon Favreau, Marisa Tomei, J.B. Smoove und Benedict Wong mit.

Frühere Spideys?

Hollands Hinweis auf die drei Generationen heizt aber nun auch erneut die Spekulationen über das Wieder-Auftreten der früheren Spidey-Darsteller Tobey Maguire und Andrew Garfield an.

Da wir mit diesem MCU-Film endgültig im Multiversum angelangt sind, ist eine solche Vermutung naheliegend. Doctor Strange wird nämlich durch einem missglückten Vergessens-Zauber die Zeit durcheinander bringen und ermöglicht so ungewollt die Rückkehr der einstigen Figuren.

Bleibt noch die große Frage, ob auch Willem Dafoe wieder als Green Goblin zu sehen sein könnte. Das neue Film-Plakat scheint diese Theorie zu stützen, da einige Fans auch einen Hinweis auf diesen frühen Gegner erkannt haben wollen.

"Spider-Man: No Way Home" wird am 15. Dezember in unseren Kinos starten.

Diese Marvel-Filme erwarten uns 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.