© Signature Entertainment

Trailer
11/14/2019

"The Courier": Olga Kurylenko vs. Gary Oldman als Bösewicht

In dem Actionthriller wird Kurylenko spektakulär in Echtzeit durch London gejagt.

von Erwin Schotzger

Gary Oldman wurde für seine Verwandlung in Winston Churchill in "Darkest Hour" im Jahr 2018 mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Doch Oldman ist nicht nur für seine immer wieder ausgezeichneten Charakterdarstellungen bekannt, wie zuletzt im Netflix-Film "The Laundromat – Die Geldwäscherei":

Oldman hat auch ein glückliches Händchen bei der Rollenauswahl in popkulturellen Kultfilmen bewiesen: Er ist das Gesicht von Sirius Black, dem Patenonkel von Harry Potter, ebenso wie jenes von James Gordon, dem Polizeichef von Gotham City. Sogar in "Friends" ist er bei der Hochzeit von Monica und Chandler aufgetaucht. Aber wirklich legendär sind seine Schurkenrollen in unzähligen Kultfilmen angefangen bei "True Romance", über "Leon der Profi" und "Das fünfte Element" bis zu "Dracula" und sogar Pontius Pilatus (in der TV-Miniserie "Die Bibel: Jesus" im Jahr 1999).

 

Echtzeit-Verfolgungsjagd durch London

Im Action-Thriller "The Courier" ist Gary Oldman wieder der Bösewicht, nämlich ein skrupelloser Gangsterboss. Er will den einzigen Zeugen töten lassen, der ihn vor Gericht belasten kann. Das erinnert ein wenig an die auch sehenswerte Action-Komödie "Killer's Bodyguard". Nur legt sich Oldman diesmal nicht mit dem Buddy-Duo Samuel L. Jackson und Ryan Reynolds an, sondern mit der wunderbaren Olga Kurylenko. Aber seht selbst, hier ist der (englischsprachige) Trailer:

Official UK Trailer (Englisch): The Courier

Just the Courier

Olga Kurylenko ("James Bond 007 – Ein Quantum Trost") spielt eine geheimnisvolle Motorrad-Botin. Als sie entdeckt, dass es sich bei dem von ihr gelieferten Paket um eine Gasbombe handelt, rettet sie dem Zeugen das Leben. Nun sind allerdings die Schergen von Oldman ebenso hinter ihr her wie die britische Polizei und das FBI.

Was folgt ist eine atemberaubende Verfolgungsjagd durch London. Denn mit der mysteriösen Motorrad-Kurierin ist nicht zu spaßen. Da sich der Film in Echtzeit abspielt, wird das Tempo zusätzlich erhöht!

Es scheint als habe Oldman hier wieder den richtigen Riecher gehabt. Zumindest der Trailer lässt auf Action-Kultpotenzial schließen.

Noch kein Starttermin in den heimischen Kinos

Wann der Film hierzulande in den Kinos zu sehen sein wird, ist bisher nicht bekannt. In den USA startet der Film bereits am 22. November (Lionsgate), in Großbritannien am 20. Dezember 2019 (Signature Entertainment). Produziert wurde "The Courier" von Signature Films in Kooperation mit Rollercoaster Angel Productions.

Zum Schluss noch das Kinoposter und einige Szenen aus dem Film:

UK-Kinoposter: The Courier (2019) mit Olga Kurylenko und Gary Oldman

Gary Oldman in "The Courier"

Gary Oldman in "The Courier"

Olga Kurylenko in "The Courier"

Amit Shah in "The Courier"

William Moseley in "The Courier"

Olga Kurylenko in "The Courier"

Kinoposter #2: The Courier (2019) mit Olga Kurylenko und Gary Oldman