© Disney

News
07/06/2022

"Thor: Love & Thunder": Was bedeuten die Post-Credit-Szenen?

Wie jeder Marvel-Film enthält auch "Thor 4" Post-Credit-Szenen. Wir verraten euch, wie lange ihr im Kino sitzen bleiben müsst.

von Maike Karr

"Thor: Love & Thunder" baut in seinen Post-Credit-Szenen, so wie jeder Marvel-Film, seine Geschichte aus und verweist auf weitere Erzählungen, die kommen werden. Worauf sich Marvel-Fans nach "Thor 4" freuen können, erfahrt ihr in diesem Artikel. 

Wie viele Post-Credit-Szenen gibt es? 

"Thor 4" hat zwei Post-Credit-Szenen. Eine kommt relativ schnell nach einem kurzen Abspann. Für die zweite Szene muss man bis zum bitteren Ende sitzen bleiben. 

Pluspunkt: So sieht man zumindest einmal, wie viele Personen hinter der Kamera an einem solchen Blockbuster beteiligt sind. Gerade an den Visual Effects haben Unmengen an Menschen gearbeitet. 

Achtung, Spoiler folgen!

Was ist in den Post-Credit-Szenen zu sehen? 

1. Post-Credit-Szene: Zeus will sich an Thor rächen 

Nachdem Thor (Chris Hemsworth) Zeus (Russell Crowe) vor der gesamten Götterwelt blamiert und ausgeknockt hat, indem er ihm seine Waffe, den Blitz, abgenommen hat, sinnt dieser auf Rache. Um sich an ihm zu rächen, schickt er seinen Sohn Hercules (Brett Goldstein) los, um den Gott des Donners zu töten. 

Ein letzter Satz "Thor will return" bestätigt uns, dass Thor zurückkehren wird. Bei seiner Rückkehr wird er sich dann wohl mit Hercules auseinandersetzen müssen, der ein mehr als würdiger Gegner zu sein scheint: der Gott besitzt übermenschliche Kraft, Ausdauer, Geschwindigkeit und Reflexe und ist der Champion im Olymp. Das meldet "Marvel Wiki"

2. Post-Credit-Szene: Jane kommt nach Valhalla 

Jane (Natalie Portman) hat erfahren, dass sie an Krebs im Endstadium leidet. Die letzte Kraft, die sie noch hatte, hat sie durch die vielen Kämpfe mit Mjölnir verloren. So stirbt sie in "Thor: Love & Thunder" ihren heldenhaften Tod. Daraufhin kommt sie nach Valhalla, das Himmelreich der Asgardier. Dort trifft sie auf Heimdall (Idris Elba), der sie in Valhalla willkommen heißt und sich dafür bedankt, dass sie sich um seinen Sohn gekümmert hat. 

 

Seht hier den Trailer zu "Thor 4": 

"Thor: Love & Thunder" läuft seit dem 06. Juli auf der großen Leinwand. Hier geht's zu den Spielzeiten.

Kommentare