© Arte

News
03/17/2022

Ukraine-Präsident Selenskyj: Hier kannst du seine Serie streamen

Die Arte-Mediathek hält jene Serie bereit, in der Selenskyj vor seiner Polit-Karriere den ukrainischen Präsidenten gespielt hat.

von Franco Schedl

Ein ehemaliger Schauspieler in der richtigen Präsidenten-Rolle im realen Leben? Das ist schon längst keine historische Besonderheit mehr – denken wir an den früheren Western-Helden Ronald Reagan, der in seinen Filmen vor allem in den 40er und 50er-Jahren groß rausgekommen ist und scharf geschossen hat, bevor er dann als Schauspieler in der Versenkung verschwand. Stattdessen entdeckte er seine Liebe zur Welt-Politik und lenkte von 1982 bis 1989 die Geschicke der USA.

Auch Arnold Schwarzenegger hat es als Kalifornischer Gouverneur abseits seiner Film-Karriere weit gebracht, obwohl ihm durch seine österreichische Geburt die Aussicht aus die US-Präsidentschaft verwehrt geblieben ist.

Wolodymyr Selenskyj als einstiger Comedian

Derzeit steht ein anderer Präsident im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit: Das ukrainische Staats-Oberhaupt Wolodymyr Selenskyj erregt durch Tapferkeit und Mut, mit denen er Putins Invasions-Plänen zu trotzen sucht, weltweite Anteilnahme und Anerkennung. 

Doch Selenskyj kann auch auf eine Schauspieler-Vergangenheit zurückblicken, denn er war als Comedian tätig. Noch dazu zählte zu seinen bekanntesten Rollen die Darstellung des ukrainischen Präsidenten in einer Zeit, als er noch nicht ahnen konnte, dass er damit die unglaubliche Entwicklung seines Lebens vorwegnehmen sollte.

"Diener des Volkes" wird vom Geschichtslehrer zum Präsidenten

Selenskyj verkörpert in "Diener des Volkes" den Geschichtslehrer Wassyl Holoborodko, dessen SchülerInnen ein heimlich gefilmtes Video auf YouTube hochladen, in dem der Wutausbruch des Mannes über die korrupte und kaputte ukrainische Politik zu hören ist. Daraufhin wird der Lehrer praktisch über Nacht zum Präsidenten gewählt. Die Polit-Satire hat sich tatsächlich bewahrheitet, wurde jedoch auch vom Ernst des Lebens eingeholt.

2015 feierte "Diener des Volkes" im ukrainischen Fernsehen einen vollen Erfolg. Knapp vier Jahre später gewann Selenskyj mit seiner nach der TV-Serie benannten Partei die Parlamentswahlen und wurde Präsident der Ukraine. Eine geradezu märchenhafte Karriere, die im Augenblick leider durch Putins Überfall auf die denkbar härteste Belastungsprobe gestellt wird.

 

"Diener des Volkes" als Film auf ORF 1

Am 19. März zeigt ORF 1 um 23:40  den Spielfilm "Diener des Volkes".. Das Drehbuch stammt von Andrii Yakovliev und Oleksii Kiriushchenko, der auch für die Regie verantwortlich zeichnet. An der Seite von Wolodymyr Selenskyj sind in weiteren Rollen unter anderem Stanislav Boklan, Yevhen Koshovy, Olha Zhukovtsova, Heorhii Povolotksy und Serhii Kalantay zu sehen.

Die Serie auf Netflix

Auch in den USA wird die Serie durch Netflix wieder verfügbar gemacht. Ob der Streaming-Anbieter bei uns ebenfalls auf diese gute Idee kommen wird, ist noch nicht bekannt, wäre aber selbstverständlich wünschenswert.

Es gibt aber auch eine andere Sichtungs-Möglichkeit:

Die 23 Folgen der ersten Staffel des ukrainischen Serien-Hits "Diener des Volkes" sind in der Arte-Mediathek im Streaming-Angebot.  Hier geht's zur Serie!

Kommentare