Jason Bateman und Will Arnett in "Murderville"

Jason Bateman und Will Arnett in "Murderville"

© SAEED ADYANI/ NETFLIX

News

"Who Killed Santa?"-Trailer: Netflix-Special zu "Murderville"

Bei "Who Killed Santa?" wird den urkomischen Stars Maya Rudolph, Will Arnett und Jason Bateman freien Lauf gelassen.

von Maike Karr

11/23/2022, 03:13 PM

Die größte Gabe von Comedy-SchauspielerInnen: ihr Gespür für Witze. Deshalb tut man manchmal richtig, wenn man ihnen einfach freien Lauf lässt. Bei der Improvisations-Serie "Murderville" von Netflix kann man sehen, was dabei herauskommt: eine absolut geniale, witzige und einzigartige Show, die den Humor der jeweiligen DarstellerInnen bestens hervorbringt. 

Der Streamingdienst hat der Serie nun ein Weihnachtsgeschenk in Form des Film-Specials "Who Killed Santa?" spendiert, zu dem nun ein erster Teaser-Trailer veröffentlicht wurde. 

Was ist "Murderville"?

"Murderville" ist eine Improvisations-Serie, die auf dem britischen Format "Murder in Successville" basiert. In jeder Episode spielt ein Gaststar die Rolle eines Nachwuchsdetektivs. Allerdings erhält der Gast bzw. die Gästin kein Drehbuch und muss sich seinen Weg durch die Episode improvisieren, während er versucht, den wahren Mörder bzw. die wahre Mörderin zu finden.

In der britischen Originalserie sind viele der BewohnerInnen der Stadt (einschließlich aller Mordverdächtigen) bekannte Persönlichkeiten, die von Imitatoren gespielt werden. Im Gegensatz dazu sind die Verdächtigen in "Murderville" einfach nur fiktive Figuren.

Maya Rudolph, Will Arnett und Jason Bateman in "Who Killed Santa?"

Worum geht's in "Who Killed Santa"? 

Der leitende Detective Terry Seattle (Will Arnett) ist zurück. Dieses Mal geht es um einen besonders wichtigen Fall: Zusammen mit seinen beiden prominenten Gaststars Jason Bateman und Maya Rudolph ist er auf der Suche nach dem Mörder des Weihnachtsmanns!

Aber hier ist der Haken: Bateman und Rudolph bekommen das Drehbuch nicht ausgehändigt. Sie haben keine Ahnung, was mit ihnen passieren wird. Zusammen mit Terry Seattle (und vielen Überraschungen) müssen sie sich ihren Weg durch den Fall improvisieren ...

Dem Trailer nach zu urteilen wird auch dieser Fall wieder für ordentliche Lacher sorgen. Die Story sieht nach einem riesigen Spaß aus, der einen himmlisch auf die Weihnachtszeit einstellt. Ho-ho-ho! Ha-ha-ha!

Das "Murderville"-Special "Who Killed Santa?" ist ab dem 16. Dezember 2022 auf Netflix. 

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

"Who Killed Santa?"-Trailer: Netflix-Special zu "Murderville" | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat