Ödipussi

 BRD 1988
Komödie, Kultfilme 88 min.
7.60
film.at poster

Der 56-jährige Junggeselle Paul Winkelmann (Loriot) lebt noch bei seiner gebieterischen Mutter. Doch dann lernt er die Therapeutin Margarethe (Evelyn Hamann) kennen.

Paul Winkelmann (Vicco von Bülow alias Loriot) ist der zerstreute Chef eines Möbel- und Dekorationsgeschäfts, das er vom verstorbenen Vater übernommen hat. Der nunmehr 56-jährige Junggeselle hat zwar eine eigene Wohnung, lebt aber hauptsächlich bei seiner herrischen Mutter (Katharina Brauren), der einzigen Frau in seinem Leben. Die ehemalige Opernsängerin nennt ihren Filius zärtlich "Pussi", bügelt seine Hemden und erscheint in seinen unruhigen Träumen stets mit Brautschleier.

Pauls streng geregelter Alltag gerät mächtig durcheinander, als er Margarethe Tietze (Evelyn Hamann) kennen lernt, eine Psychotherapeutin, die in ihrer Freizeit als Sängerin für ein Musical probt. Tollkühn lädt er sie zu einer gemeinsamen Italienreise ein. Mutter Winkelmann missfällt es außerordentlich, dass sich ihr "Pussi" auf einmal ernsthaft für die holde Weiblichkeit interessiert. So muss sich Paul zwischen seiner Mutter und Margarethe entscheiden...

Details

Vicco von Bülow (Loriot), Evelyn Hamann, Katharina Brauren, Edda Seippel, Richard Lauffen, u.a.
Vicco von Bülow (Loriot)
Rolf A. Wilhelm
Xaver Schwarzenberger
Vicco von Bülow (Loriot)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken