Benjamin Ross

Hollywood in den 40ern. Der junge Orson Welles ist auf der Suche nach einem packenden Filmstoff, als er auf einer Party mit dem mächtigen Zeitungsmogul William R. Hearst aneinander gerät. Daraufhin beschließt Welles, ihn zur Vorlage für die Hauptfigur seines ersten Spielfilms, „Citizen Kane“, zu machen. Hearst setzt alles daran, die Aufführung des Films zu verhindern.

In der Mystery-Serie The Frankenstein Chronicles steht der erfahrene und mit allen Wassern gewaschene Inspector John Marlott im Mittelpunkt des Geschehens, der Anfang des 19. Jahrhunderts in London seiner Pflicht als Gesetzeshüter nachgeht. Jedoch wird er schon bald von der britischen Regierung für einen besonderen Fall verpflichtet, der die Realtität mit den übernatürlichen Vorkommnissen der Londoner Unterwelt vermischt. Dabei stößt Marlott auf einige abscheuliche Entdeckungen, die ihm das Blut in den Adern gefrieren lassen.