Clare Calbraith

Detektiv John Washington kann in die Erinnerungen anderer Leute eintauchen, um Traumata zu untersuchen oder ihnen zu helfen, sich an Details zu erinnern, die zur Aufklärung von Verbrechen wichtig sind. Was als kleinerer Fall beginnt, entwickelt sich zu seinem schwierigsten Job: John soll herausfinden, ob die brillante, aber gefährliche Problem-Teenagerin Anna eine Soziopathin oder nur ein Trauma-Opfer ist. Als er in ihren Geist eindringt, um der Sache auf den Grund zu gehen, überlappen sich verschiedene Erinnerungen. Ist Anna wirklich so unschuldig, wie es scheint? Jedenfalls erweist sie sich als unerwartet harte Nuss - und als eine der berechnendsten und manipulativsten Personen, der John in seiner Karriere je begegnet ist. Das Problem: Er hat selbst mit unbewältigten Traumata zu kämpfen, und langsam beschleicht ihn der Verdacht, dass Anna ihm falsche Erinnerungen vorsetzt...

Nach dem Tod ihrer Mutter beginnt eine junge Frau, Fragen über die Familiengeschichte, die Mutter und sich selbst zu stellen. Dabei entdeckt sie, dass ihre Mutter ihr viele Lügen erzählt hat. Sie macht sich daran, der Wahrheit auf den Grund zu gehen – auch, wenn es sie ihre eigene Identität kosten könnte.

Im Mittelpunkt der Ereignisse von Heartbeat findet sich Alex Panttiere, ihres Zeichens eine überaus begnadete Herzchirurgin, der es trotzdem schwer fällt, sich in ihrem überwiegend männlichen Umfeld zu behaupten. Doch Alex ist hart im Nehmen und lässt sich von niemandem sagen, wo ihre Grenzen sind, wenngleich ihre unorthodoxen Methoden oft für fragende Blicke und offene Münder sorgen. Bisher hatte Alex jedoch stets das Glück auf ihrer Seite, sodass sie seit Kurzem eine wichtige Position mit reichlich Verantwortung inne hat. Dennoch scheitert sie regelmäßig daran, ihr Berufsleben und ihr Privatleben unter einen Hut zu bringen.