Gia Scala

Four Girls in Town

— Four Girls in Town

Los Angeles, Mitte der 1950er Jahre. Vier Mädchen, das sind vier junge Schauspielerinnen aus ebenso vielen Ländern, träumen davon , in Hollywood ihren Karrieredurchbruch zu erreichen. Diesmal liegen die Chancen nicht schlecht, denn für einen monumentalen Bibel-Film wird noch eine weibliche Hauptdarstellerin gesucht, nachdem die vorgesehene amerikanische Kollegin hingeworfen hat. Studio-Boss James Manning hat die Qual der Wahl, sind die in Frage kommenden Nachwuchsmiminnen – die einheimische Kathy Conway, ein pragmatisches Landei aus Minnesota, die früh verwitwete, häuslich-liebe und praktisch veranlagte Ina Schiller aus Österreich, die verführerisch-temperamentvolle Italienerin Maria Antonelli sowie die Französin Vicki Dauray, die für diese Chance daheim in Paris Mann und Kind zurückgelassen hat – doch sehr unterschiedliche Typen. Manning überträgt dem jungen Nachwuchsregisseur Mike Snowden die Prüfung und Auslese, der daraufhin alle vier jungen Damen zu Probeaufnahmen bittet.

Schonungslos

— The Price of Fear

Ohne dass sie voneinander wissen, führt das Schicksal Jessica Warren und Dave Barrett zusammen. Der Wirbel verschiedener Situationen wie Fahrerflucht, Autodiebstahl und ein kaltblütiger Mord bringt Barrett, den Miteigentümer einer Hunderennbahn, zu Unrecht unter Mordverdacht. Ein hinterhältiges Komplott gegen ihn. Bald befindet er sich in scheinbar auswegloser Situation und wird gnadenlos gejagt...