Katherine Kelly

Last Train to Christmas

— Last Train to Christmas

1985 steht Tony Towers (Michael Sheen) kurz davor, die Reise seines Lebens anzutreten. Er ist eine lokale Berühmtheit, ein erfolgreicher Nachtclubmanager und mit der sehr viel jüngeren Frau Sue (Nathalie Emmanuel) verlobt. Als er den 3:17 Uhr Zug nach Nottingham betritt, um zu einer familiären Weihnachtsfeier zu fahren, gerät sein Leben aus den Fugen. Im Buffetwagen angekommen, landet er im Jahr 1995 und Tony stellt fest, dass alle seine Clubs mittlerweile Pleite gegangen sind und sein Leben nicht mehr das ist, was es einst war. Indem er sich im Zug vorwärts und rückwärts bewegt, kann er sich nun an verschiedene Abschnitte seines Lebens versetzen. Doch dabei bleibt es nicht, auch alle Handlungen, die er in einem Waggon vornimmt, wirken sich direkt auf sein Leben im nächsten Abteil aus. Nun stellt sich die Frage: Kann Tony damit sein Leben und das seiner Liebsten positiv verändern oder macht er alles nur schlimmer?

Universitäts-Professorin Leah ist sich sicher, dass ihre Studentin Rose bei einer eingereichten Arbeit betrogen hat und der Überzeugung, das auch recht nachhaltig beweisen zu können. Da die ebenfalls sehr intelligente Rose aber nicht so einfach nachgeben will, eskaliert der so deutlich erscheinende Fall, hat schwerwiegende Konsequenzen und löst eine Reihe von Ereignissen aus, die beide Frauen zu verschlingen droht.

Die vier Schüler Tanya, Ram, April und Charlie der „Coal Hill School“ im Londoner Stadtteil Shoreditch werden mit einer bösen Präsenz in ihrer Schule konfrontiert, die die Grenzen von Zeit und Raum zu verwischen scheint. Dabei steht ihnen vor allem ihre Physiklehrerin Miss Quill bei.

Im Mittelpunkt der preisgekrönten Krimi-Drama-Serie steht das berufliche und private Schicksal einer engagierten und hart arbeitenden Polizistin.Catherine Cawood übt ihren Dienst in einer Kleinstadt aus, in der Alkohol- und Drogenabhängige keine Seltenheit sind und Schwangerschaften zum Schulalltag gehören.Als Tommy Lee Rogers, der Mann, von dem sie glaubt, er sei verantwortlich für den Tod ihrer Tochter, aus dem Gefängnis entlassen wird, gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie ist davon überzeugt, dass er für die Allgemeinheit immer noch eine Gefahr darstellt und es nur eine Frage der Zeit ist, bis er wieder zuschlägt …Unterdessen erscheint Kevin Weatherill auf dem Polizeirevier und meldet Catherine ein Verbrechen, dass er selbst geplant hatte: Er wollte die Tochter seines Chefs entführen um mit dem Lösegeld eine bessere Schulausbildung für seine Kinder finanzieren zu können. Für die Tat hatte er den lokalen Drogenboss Ashley Cowgill angeheuert. Doch die Erpressung läuft aus dem Ruder und für Catherine entwickelt sich der neue Fall zum Albtraum, denn auch Tommy Lee Rogers ist mit in die Entführung verwickelt …Packend erzählt, ungeschönt inszeniert und unter die Haut gehend. “”Happy Valley”” besticht durch die Zutaten, die eine düstere und fesselnde Krimi-Serie auszeichnen.

Mr Selfridge

— Mr Selfridge

Im Mittelpunkt der Serie stehen Menschen, deren Leben und Schicksale eng verwoben sind mit dem Gründer des luxuriösen Warenhauses Selfridge. Harry Selfridge, seine Familie, seine Freunde und seine Angestellten entführen den Zuschauer in das London des Jahres 1909, in eine Stadt voller Gegensätze.

Katherine Kelly | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat