Kelly Murtagh

Jodi ist 16 Jahre alt und mit 1,90 m deutlich größer als alle anderen Mädchen an ihrer Schule. Das macht das Leben an der High School schwer. Doch sie lernt, dass es besser ist, herauszustechen, als sich in die Masse einzugliedern. Zumal gerade ein hochgewachsener Austauschschüler angekommen ist. Judi hatte noch nie einen Freund, aber der Neue könnte ihr erster werden.

Ein Paar mitten in einer Beziehungskrise wird in einen Mordfall verwickelt. Um ihre eigene Unschuld zu beweisen, müssen sie den Killer schleunigst finden.

Eine wie Alaska

— Looking for Alaska

Schüler Miles „Pudge“ Halter hat genug von seinem mundanen Leben. Seine Faszination mit den „letzten Worten“ berühmter Persönlichkeiten verstärkt seinen Drang nach Abenteuer, dem Unbekannten und den verlockenden Möglichkeiten noch mehr. Als er auf ein Internat kommt, findet er es in Gestalt von Mitschülerin Alaska Young, die sie selbe Schule besucht. Alaska ist umwerfend, gewitzt, witzig, sexy, selbstzerstörerisch, screwed-up und unglaublich faszinierend: Sie selbst ist ein Event für sich. Sie zieht Pudge in ihre Welt und konfrontiert ihn mit zahllosen Möglichkeiten. Danach ist für Pudge nichts mehr, wie es war.