Lorenzo Zurzolo

Während der Sommerferien findet eine Gruppe Teenager am beliebten Strand von Riccione zusammen. Im beliebten italienischen Urlaubsort an der Adria entstehen Freundschaften, es wird miteinander geflirtet und auch die ganz großen Gefühle brechen sich Bahn. Zum Glück sind die Teenager füreinander da, denn der Herzschmerz ist unvermeidlich und tut in der Sonne genauso weh wie auch sonst überall.

Zwei Mädchen aus einer reichen Gegend Roms haben ihre Familie und Klassenkameraden satt. Sie fühlen sich zur Unterwelt der Stadt hingezogen und beginnen ein Doppelleben.