Mamoru Hatakeyama

Grancrest Senki spielt auf einem von Chaos regierten Kontinent und eine Katastrophe durch das Chaos steht kurz bevor. Die Herrscher des Kontinents haben jedoch die Macht der sogenannten „Crests“ (Heilige Siegel) auf ihrer Seite, welche das Chaos besänftigen und die Menschen beschützen kann. Doch noch bevor es irgendjemand bemerkt, werden die Herrscher selbst vom Chaos befallen und bekämpfen sich gegenseitig. Silka Meretes, eine isolierte Magierin, welche die Herrscher verschmäht und Theo Cornello, der zum Trainieren durch die Welt reist, damit er seine Heimatstadt retten kann, sind durch einen Schwur zu Meister und Diener geworden. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, den Kontinent von Krieg und Chaos zu befreien.

Chihiro und Rea könnten nicht unterschiedlicher sein. Während er sich nur für Bücher, Spiele und Figuren um den Zombie-Kult interessiert und sogar versucht, seine Katze von den Toten auferstehen zu lassen, ist sie die Tochter der Schuldirektorin und Musterschülerin an der renommierten Mädchenschule. Doch als die beiden eines Tages in einer abgelegenen Fabrikhalle auf einandertreffen, werden ihre Schicksale untrennbar miteinander verwoben.