Orestes Sophocleous

George fährt scheinbar ziellos mit dem Auto durch Zypern. Er ist auf der Flucht vor dem Druck, endlich seiner Freundin einen Heiratsantrag machen zu müssen.

Ziellos fährt George mit seinem Cabriolet über die Landstraßen Zyperns. Er befindet sich auf der Flucht vor dem Entscheidungsdruck. Der Verlobungsring ist schon gekauft, doch er hat seiner Freundin noch keinen Heiratsantrag gemacht, aber das Gefühl, es zu müssen. Auf den zumeist leeren Wegen entdeckt er unterwegs plötzlich eine Braut mit Hochzeitskleid und Schleier, die am Straßenrand entlangläuft. Die junge Frau ist von ihrer eigenen Hochzeitsfeier weggerannt. Er bietet ihr eine Mitfahrgelegenheit an. Nach kurzem Zögern steigt sie schließlich ein. Und so führt die Zufallsbegegnung zu einem Roadtrip, auf welchem sich die beiden über ihre Vorstellungen von Liebe, Ehe und Verpflichtungen austauschen.

Orestes Sophocleous | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat