Robert Freytag

Als Tonis Mann traumatisiert aus der Kriegsgefangenschaft heimkehrt, kommt er mit ihrem neu erworbenen Selbstbewusstsein nicht zurecht.

Flucht in die Dolomiten

— Il prigioniero della montagna

In der späten Produktion des Alpinisten und Bergfilmers Luis Trenker haben zwei italienische Koautoren - einer davon Pier Paolo Pasolini - für eine realistische, sozial engagierte Note gesorgt, die über das Genre des Heimatfilms hinaus weist.