Ryouko Tanaka

Die Geschichte handelt von Kotarou Tennouji, einem männlichen Highschool-Schüler, welcher in Kazamatsuri zu Hause ist. Er interessiert sich für alle geheimnisvollen Tiere, welche im Wald in und um Kazamatsuri leben und so verbringt er sehr viel Zeit im okkulten Forschungsclub seiner Schule. Mit dabei sind die 5 Mädchen Kotori Kanbe, Chihaya Ootori, Shizuru Nakatsu, Lucia Konohana und Akane Senri. Die Clubmitglieder verbringen viel Zeit gemeinsam, haben viel Spaß und bemühen sich, die übernatürlichen Geheimnisse in Kazamatsuri aufzudecken.

Little Busters

— リトルバスターズ!

Wenn eine Gruppe von vier Kindern nicht gewesen wäre, die sich selbst die „Little Busters“ nennen, so wäre der Junge Riki wohl weiterhin wegen des Todes seiner Eltern Hoffnungslosigkeit und Depression verfallen. Denn sie sind es gewesen, die ihm wieder ein Lächeln auf sein Gesicht zauberten, sodass er Schritt für Schritt wieder sein Leben genießen konnte. Auch heute noch im zweiten Jahr der Oberstufe verbringen die „Little Busters“ noch ihre Schul- und Freizeit miteinander.

Nach dem tragischen Verlust ihrer Eltern bei einem Autounfall ziehen die Kasugano Zwillinge in die ländliche Residenz ihrer Großeltern, wo sie früher schon glückliche Sommerferien verbracht haben, um sich dort aus den Scherben ihres bisherigen Lebens eine neue Existenz aufzubauen. Konfrontiert mit einer ungewissen Zukunft, klammert sich Haruka an seine Erinnerungen vergangener Tage und hofft so, die Kraft zu finden, sich um seine von den Ereignissen stark mitgenommene Schwester Sora zu kümmern. Diese versucht die Situation dadurch zu bewältigen, indem sie nur in der Gegenwart lebt und Trost und Sicherheit bei ihrem Bruder sucht. Auf dem Land angekommen, treffen sie auf ihre Freundin aus Kindheitstagen Nao, die über ihre Rückkehr begeistert ist, sowie auf neue Freunde, wie die aufgeweckte Miko Akira und deren Freundin Kazuha oder ihren Klassenkameraden Ryōhei. Doch den Zwillingen steht noch eine schwere Zeit bevor, wobei auch so manche Begebenheit aus der Vergangenheit noch eine größere Rolle spielt.

Die Serie Kodomo no Jikan handelt über einen dreiundzwanzig Jahre alten Grundschullehrer namens Daisuke Aoki. Er arbeitet an der Futatsubashi Grundschule und ist aufgrund der Tatsache, dass es sein erster Job als Lehrer ist, noch sehr unerfahren. Dennoch wird er zum Klassenlehrer der Klasse 3-1 ernannt. Besonders viel Zeit nehmen die drei Schülerinnen, Rin Kokonoe, Kuro Kagami und Mimi Usa, in Anspruch. Insbesondere durch Rin gerät er oft in prekäre Situationen, die den Anschein erwecken, dass er Rin sexuell belästigen würde. Dabei ist es eher umgekehrt, mit ihm als Opfer.

School Days

— スクールデイズ

Itou Makoto ist ein schüchterner Teenager, dem das nötige Selbstvertrauen fehlt. Dabei ist er schon lange verliebt in das Mädchen, mit dem er jeden Tag mit dem Zug in die Schule fährt.