Stan Laurel

4000 Jahre vor Christi: Alle Männer über 18 müssen binnen 24 Stunden eine Frau heiraten, andernfalls droht ihnen die Todestrafe. Stan und Ollie (in Fellkleidern) wollen die gleiche Frau heiraten und die Probleme sind vorprogrammiert.

Heiliges Kanonenrohr! Stan und Ollie als Banditen? Genau genommen heißen sie diesmal Stanlio und Ollio, Möchtegern-Landplagen im Italien des 18. Jahrhunderts. All ihre Ersparnisse hat man den Jungs geraubt, und um wieder an Geld zu kommen, beschließen sie, selbst Wegelagerer zu werden. Doch suchen sich die beiden als Opfer ausgerechnet den Räuberhauptmann “Fra Diavolo” aus…. Unvergessliche Highlights: Stan soll Ollie aufhängen und hat dabei Probleme mit dem Seil sowie die Koordinationsübung “Kniechen, Näschen, Öhrchen”

Der Produzent der Filmreihe "Schnarzan der Eroberer" will das Interesse an der Serie steigern, indem statt Papplöwen zukünftig echte Raubkatzen gegen den Hauptdarsteller Jimmy Durante antreten. Auf einer Party Durantes soll Löwenbesitzer Baron Münchhausen dazu überredet werden, die seinigen zu verkaufen. Doch nicht nur, dass sich plötzlich noch ein anderer Bieter für die Löwen findet, auch die früheren Besitzer der Tiere, Stan und Ollie, erscheinen auf der turbulenten Feier, um ihr Eigentum zurückzufordern, da der Baron mit einem ungedeckten Scheck gezahlt hatte.

Stan und Ollie sind Lastenträger und sollen ein Klavier ausliefern. Das Haus befindet sich am Ende einer steilen und langen Stiege, was den Transport für die beiden nicht gerade vereinfacht.

Nach einem Ehekrach - bei dem es um Geld ging - überredet Stan seinem Freund Ollie die familiären Geldangelegenheiten doch selbst in die Hand zu nehmen.

Die in Familienkreisen schon seit Jahren verschollen geglaubten Matrosen Alfie Laurel und Bert Hardy laufen mit ihrem Schiff just im Hafen jener Stadt ein, in der ihre verheirateten Zwillingsbürder Stan und Ollie Leben.

In ihrem ersten reinen Tonfilm versuchen sich die beiden Komiker in einer Geschichte rund um unbegründete Eifersüchteleien und greifen dabei auf diverse akustische Gags zurück.

Auf der Jagd nach einer Diebin verschlägt es die US-Detektive Stan Laurel und Oliver Hardy nach Mexiko City. Dort landen sie in einer Stierkampfarena. Der schräge Grund: Stan sieht dem gefeierten Torero Don Sebastian (ebenfalls Laurel) zum Verwechseln ähnlich…Der vorletzte Film von "Dick und Doof" birgt zwar einige gute Gags, das makabre Ende passt aber nicht zum kindlichen Charme des Kultduos.