Thomas Hwan

Ditte, älteste Tochter der dänischen Bäckerfamilie Rheinwald, führt eine erfolgreiche Galerie in Kopenhagen. Als ihr ein Job in New York angeboten wird, scheint für sie und ihren Freund Peter ein lang gehegter Traum in Erfüllung zu gehen. Doch der anstehende Umzug in den Big Apple wird von einer familiären Krise überschattet. Dittes Vater Rikard ist schwer erkrankt und sorgt sich um den Fortbestand des seit drei Generationen bestehenden Familienbetriebes. Dittes inniges, liebevolles Verhältnis zu ihrem Vater wird nun auf eine harte Probe gestellt: Soll sie ihren eigenen Lebenstraum verwirklichen oder sich den Wünschen ihres Vaters beugen und die Leitung der traditionsreichen Bäckerei übernehmen? Als sich Rikards Zustand zunehmend verschlechtert und Peter ungeduldig auf eine endgültige Entscheidung drängt, muss Ditte ihr bisher so unkompliziert verlaufenes Leben und ihre Zukunftspläne völlig neu überdenken...

Laura hat sich von ihrer Familie auf dem Land abgewendet, um als Schriftstellerin ein Leben in der künstlerischen Bohème Kopenhagens zu führen. Als sie zur Hochzeit ihres Bruders doch einmal in ihren Geburtsort zurückkehrt, muss sie feststellen, dass die Braut ihre Kindheitsfeindin Cathrine ist. Laura merkt schnell, dass Cathrine offensichtlich ihren Platz in der Familie eingenommen hat, und entwickelt ein starkes Bedürfnis, ihn sich zurückzuholen.

In der Serie dreht sich alles um das Thema Wirtschaftskriminalität. Orte der Handlung sind Banken, Vorstandsetagen und die Börse. Gier und Ehrgeiz sind zentrale Themen. Zu welchen Verbrechen sind Menschen in ihrem Streben nach Reichtum fähig?