Tomoya Nakamura

Like Father, like Son

— そして父になる

Die Eltern eines sechs Jahre alten Jungen erfahren, dass ihr Kind bei der Geburt im Krankenhaus vertauscht worden ist. Ihr ganzes Umfeld rät ihnen das Kind gegen das eigene auszutauschen. Die Eltern sind ratlos. Was ist für sie besser, was für die Kinder? Unsicher beginnen sie und das andere Paar mit dem Kinderrücktausch über ein Wochenende. Ryota und seine Frau Midori erfahren, dass ihr sechsjähriger Sohn Keita nicht ihr eigenes Kind ist, weil zwei Babys im Krankenhaus nach der Geburt vertauscht worden waren. Die Frage stellt sich, wollen sie und das andere betroffene Elternpaar den vermeintlichen Sohn gegen den wirklichen eintauschen? Nach sechs Jahren Kindheit? Wunderbar leicht kreist der Japaner Hirokazu Kore-eda um die Fragen, was es heißt, Eltern zu sein und was Kind.

Herzlich willkommen im antiken Ägypten! »Oh, Suddenly Egyptian God« zeigt das Leben der ägyptischen Götter – von Anubis und Thot über Ra und Medjed bis hin zu Horus und Seth. Die Götter nehmen ihre Aufgaben dabei sehr ernst und erledigen wichtigen Arbeiten voller Eifer und Ernst – oder auch nicht. Erlebe, wie Anubis, Gott des Totenkultes, seine Urteile mithilfe einer Kinderwippe fällt oder Seth anstelle seiner Verpflichtungen lieber Streiche spielt. Hauptsache, man hat Spaß … oder etwa nicht?

Tomoya Nakamura | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat