Tyler Gillett

Eine Gruppe von kleinkriminellen Außenseitern wird von einem seltsamen und mysteriösen Fremden angeheuert, ein einzigartiges Video-Tape zu stehlen, das sich in einem heruntergekommenen, alten Haus abgeschieden im Nirgendwo befinden soll. Geht das Eindringen in das Gebäude noch problemlos vonstatten, merken sie schon bald, dass der gesamte Auftrag nicht so einfach ist, wie sie sich das vorgestellt haben. Im Wohnzimmer finden sie einen leblosen Körper, umgeben von alten Fernsehgeräten und zahlreichen Videokassetten. Auf den Bändern finden sie verstörende und erschreckende Szenen und jedes neue Video ist schrecklicher als das vorherige. Doch damit sie das richtige Band ihrem Auftraggeber zurückbringen und die Belohnung einstreichen können, müssen sie es unter den unzähligen anderen finden und dafür jedes einzelne Video ansehen.

Der amerikanische Highway ist längst mythisiert und führt im gewitzten Anthologie-Schocker "Southbound" auch direkt ins Herz der Twilight Zone.

Eine Gruppe von kleinkriminellen Außenseitern wird von einem seltsamen und mysteriösen Fremden angeheuert, ein einzigartiges Video-Tape zu stehlen, das sich in einem heruntergekommenen, alten Haus abgeschieden im Nirgendwo befinden soll. Geht das Eindringen in das Gebäude noch problemlos vonstatten, merken sie schon bald, dass der gesamte Auftrag nicht so einfach ist, wie sie sich das vorgestellt haben. Im Wohnzimmer finden sie einen leblosen Körper, umgeben von alten Fernsehgeräten und zahlreichen Videokassetten. Auf den Bändern finden sie verstörende und erschreckende Szenen und jedes neue Video ist schrecklicher als das vorherige. Doch damit sie das richtige Band ihrem Auftraggeber zurückbringen und die Belohnung einstreichen können, müssen sie es unter den unzähligen anderen finden und dafür jedes einzelne Video ansehen.

Im Fokus des maskierten Killers stehen die vier Überlebenden aus "Scream 5", darunter die beiden Schwestern Sam und Tara, gespielt von Melissa Barrera und "Wednesday"-Star Jenna Ortega.

25 Jahre nach der Mordserie in Woodsboro wird ein neuer Killer aktiv, und Sidney Prescott muss zurückkehren, um die Wahrheit aufzudecken.

Eine Gruppe von kleinkriminellen Außenseitern wird von einem seltsamen und mysteriösen Fremden angeheuert, ein einzigartiges Video-Tape zu stehlen, das sich in einem heruntergekommenen, alten Haus abgeschieden im Nirgendwo befinden soll. Geht das Eindringen in das Gebäude noch problemlos vonstatten, merken sie schon bald, dass der gesamte Auftrag nicht so einfach ist, wie sie sich das vorgestellt haben. Im Wohnzimmer finden sie einen leblosen Körper, umgeben von alten Fernsehgeräten und zahlreichen Videokassetten. Auf den Bändern finden sie verstörende und erschreckende Szenen und jedes neue Video ist schrecklicher als das vorherige. Doch damit sie das richtige Band ihrem Auftraggeber zurückbringen und die Belohnung einstreichen können, müssen sie es unter den unzähligen anderen finden und dafür jedes einzelne Video ansehen.

Zach und Samantha McCall sind frisch verheiratet und beginnen gemäß dem Protokoll mit den fälligen Flitterwochen, die Videokamera stets dokumentierend dabei. Alles erscheint in rosarotem Licht. Da fällt die eine Nacht während des Eheurlaubs, an die sich beide am nächsten Tag nicht mehr erinnern können, nicht weiter ins Gewicht. Stattdessen planen sie ihr Eigenheim, in dem auch ein Kinderzimmer nicht fehlen darf, denn Samantha ist schwanger – früher als erwartet. Was sie nicht wissen, aber Zach nach und nach zu ahnen beginnt: Samantha wurde in der besagten Nacht Opfer eines Rituals und die Frucht, die sie in sich trägt, ist faul, entsprang sie doch des Teufels Lenden. Und was als Video für das kommende Kind gedacht war, wird Zeugnis wachsenden Horrors…

Eine Gruppe von kleinkriminellen Außenseitern wird von einem seltsamen und mysteriösen Fremden angeheuert, ein einzigartiges Video-Tape zu stehlen, das sich in einem heruntergekommenen, alten Haus abgeschieden im Nirgendwo befinden soll. Geht das Eindringen in das Gebäude noch problemlos vonstatten, merken sie schon bald, dass der gesamte Auftrag nicht so einfach ist, wie sie sich das vorgestellt haben. Im Wohnzimmer finden sie einen leblosen Körper, umgeben von alten Fernsehgeräten und zahlreichen Videokassetten. Auf den Bändern finden sie verstörende und erschreckende Szenen und jedes neue Video ist schrecklicher als das vorherige. Doch damit sie das richtige Band ihrem Auftraggeber zurückbringen und die Belohnung einstreichen können, müssen sie es unter den unzähligen anderen finden und dafür jedes einzelne Video ansehen.

Tyler Gillett | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat