Ute von Münchow-Pohl

Der kleine Rabe Socke hat eine große Klappe und allerlei Unsinn im Kopf. Als er aber eines Tages beim Spielen den Staudamm am Waldrand beschädigt ist plötzlich der gesamte Wald in Gefahr. Aus Angst vor Bestrafung will Socke sein folgenschweres Missgeschick vertuschen. Deshalb macht er sich gemeinsam mit dem ängstlichen Schaf Wolle und dem starken Bären Eddi auf den Weg zu den Bibern. Sie haben den Staudamm schließlich gebaut und können den Schaden bestimmt beheben. Wird es dem kleinen Raben Socke und seinen Freunden gelingen, ihren geliebten Wald zu retten?

Die Häschenschule – Jagd nach dem Goldenen Ei

— Die Häschenschule – Jagd nach dem Goldenen Ei

Die Häschenschule will Max nicht besuchen. Viel lieber treibt der Großstadthase sich durch die Straßen und heckt kriminelle Machenschaften aus. Eher durch Zufall verschlägt es ihn in das ganz und gar nicht coole Ausbildungslager für Osterhasen. Doch weil seine Flucht durch ein paar Füchse vereitelt wird, muss er vorerst hier bleiben und beginnt langsam, sich mit Lehrerin Hermine und Hasenmädchen Emmi anzufreunden. Lieg es am Ende vielleicht sogar in seinen Pfoten, das goldene Ei und damit das Osterfest zu retten?

Socke hat's mal wieder vermasselt. Er ist schuld daran, dass die Ernte der Waldtiere im Fluss davon schwimmt. Damit Frau Dachs nichts davon merkt, wollen der kleine Rabe und seine Freunde neue Vorräte kaufen. Das Geld dafür möchten sie bei einem Wettrennen durch den Wald gewinnen. Dabei erweist sich der ehrgeizige Rennfahrer-Papagei Rinaldo aus Südamerika nicht als einziger Stolperstein auf dem Weg zum Erfolg. Rabe, Eddie-Bär und das kesse Biber-Girl Fritzi kommen ganz schön ins Schwitzen, mehr als ihnen lieb ist.

Ute von Münchow-Pohl | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat