Viktor Rakov

Sonia ist Anfang Zwanzig, als sie beschließt, Familie und Freunde in St. Petersburg zu verlassen, um im Westen eine bessere Zukunft zu finden.

1625: Der junge D'Artagnan (Rinal Mukhametow) macht sich auf nach Paris, um ein ehrenwertes Musketier zu werden; doch dort angekommen verliebt er sich Hals über Kopf in die anmutige und schöne, aber verheiratete Constance (Anna Starschenbaum). Das ist der Auftakt zu einem gefährlichen Abenteuer, denn D'Artagnan wird in einen Juwelenraub verwickelt, der von dem machtgierigen Kardinal Richelieu (Wassili Lanowoi) angezettelt wurde, dessen Absicht es ist, auf diesem Wege Frankreich in einen Krieg mit England zu manövrieren. D'Artagnan stellt sich den bösen Intrigen mit seinem unerschütterlichen Mut entgegen. Dabei wird der junge Heißsporn von den königlichen Musketieren Athos (Yuri Chursin), Aramis (Pawel Barschak) und Porthos (Aleksei Makarov) unterstützt – allerdings erst, nachdem er sich mit ihnen duelliert hat.