Yip Tin-shing

Die Saufkumpane Fai, Mok und Sam lernen in einer Bar einen geheimnisvollen alten Mann kennen, der ihnen von einem historischen Goldschatz erzählt, der unter einem streng bewachten Regierungsgebäude versteckt sein soll. Als Beweis gibt er ihnen eine alte Goldmünze. Fai, Mok und Sam wittern das schnelle Geld. Sie schaffen es tatsächlich, die Kiste zu erbeuten, aber hier fangen die Probleme erst an.

Gangster Wo aus Hongkong ist mit Kind und Kegel nach Macao ausgewandert, teils um den neuen Machthabern zu entgehen, teils weil ihm daheim der Triadenboss Fay nach dem Leben trachtet. Als Fay erfährt, dass Wo in Macao sitzt, schickt er ihm die Killer Blaze und Fat hinterher. Blaze war früher ein guter Freund von Wo, weshalb sich seine Begeisterung für den Auftrag in Grenzen hält. Lieber würden er und seine Kumpels jene Tonne Gold abgreifen, die korrupte Politiker gerade nach Macao schaffen.