Zhang Jie

In einer geheimnisvollen Parallelwelt jenseits des Menschenreichs kontrollieren mystische Wesen die Naturgesetze. Chun ist eine von ihnen und soll, wie es die Tradition verlangt, an einem Übergangsritual anlässlich ihrer Volljährigkeit teilnehmen, um die Welt der Menschen zu erkunden. Doch kaum ist sie in Gestalt eines roten Delfins durch das Portal gereist, geschieht ein großes Unglück: Sie verfängt sich in einem Fischernetz und droht zu ertrinken. In letzter Minute kann der Menschenjunge Kun sie retten, verliert aber selbst sein Leben. Bewegt von seiner Güte und seinem Mut, beschließt Chun, einen Handel mit dem Seelensammler einzugehen, damit Kun wiedergeboren wird. Doch dafür zahlt sie einen hohen Preis …

Wei Wuxian wurde in seinem vorherigen Leben gehasst und letztendlich für das Chaos, das er hinterlassen hatte, von seinem engsten Shidi verraten und von den großen Klans getötet. Viele Jahre später führt ein Wahnsinniger, der von seinem Klan verstoßen wurde, weil er homosexuell ist, ein Ritual durch, was dazu führt, dass Wei Wuxians Seele in seinem Körper inkarniert. In seinem neuen Körper trifft Wei Wuxian auf alte Bekannte, darunter auch seinen Erzfeind Lan Wangji. Jedoch bemerkt er, dass hinter der hochmütigen und kalten Fassade seines ehemaligen Erzfeindes mehr steckt, als Anfangs zu erwarten. Zusammen müssen sie sich einigen witzigen und nervenaufreibenden Herausforderungen stellen und gleichzeitig verfolgt sie auch noch die Vergangenheit. Wobei sich diese Staffel auf den letzteren Aspekt fokussiert.

Im Online-Game Glory ist Ye Xiu als der Textbuch-Experte bekannt und einer der besten Spieler. Doch leider wurde er aus seinem professionellen Team geworfen. Nachdem er die Pro-Gamer-Szene verlassen hat, beginnt er als Manager eines Internet-Cafes. Als Glory dann den zehnten Server startet, begibt er sich erneut in das Spiel, ausgestattet mit zehn Jahren Spielerfahrung, Erinnerungen aus der Vergangenheit und einer unvollständigen, selbstgebauten Waffe. Seine Reise zurück an die Spitze beginnt.