Prager Frühling

 A 2008
Drama, Dokumentation 100 min.
6.90
film.at poster

Die Dokumentation Prager Frühling fußt auf historischem Bildmaterial, Interviews mit Zeitzeugen - Parteisekretäre, Journalisten, Dolmetscher, Fernsehansagerinnen - und Spielszenen.

21. August 1968. Prag, KP-Zentrale. Bedroht von sowjetischen Kalaschnikows machen Reformpolitiker der friedlichen Prager Revolution sarkastische Witze über Demokratie und brechen in schallendes Gelächter aus. Eine Schwejkiade? Leider nein. Die Hoffnungen der tschechischen und slowakischen Bevölkerung auf einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" werden brutal niedergewalzt.

Jan Hrusinski und Bogdan Stupka als Alexander Dubcek und Leonid Breschnew veranschaulichen die Beziehung der beiden Männer zwischen Freundschaft und Knechtschaft und beeindrucken durch ihre Authentizität.

Details

Jan Hrusínský, Bodgan Stupka, Joachim Bissmeier
Michael Kreihsl, Manfred Christ
Manfred Christ, Michael Kreihsl, Harald Pokieser

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken