Quelques heures de printemps

F, 2012

Drama

Nach "Mademoiselle Chambon" der neue Film von Stéphane Brizé:

Min.108

Im Alter von 48 Jahren sieht sich Alain Evrard gezwungen, vorübergehend wieder bei seiner Mutter Yvette einzuziehen. Beide tun sich seit jeher schwer damit, einander auch nur die geringste Zuneigung zu zeigen. Doch da stellt sich heraus, dass Yvette an einer unheilbaren Krankheit leidet. Wird in den letzten Monaten ihres Lebens eine Annäherung der beiden möglich sein?

IMDb: 6.9

  • Schauspieler:Vincent Lindon, Hélène Vincent, Emmanuelle Seigner

  • Regie:Stéphane Brizé

  • Kamera:Antoine Heberle

  • Autor:Stéphane Brizé, Florence Vignon

  • Musik:Nick Cave, Warren Ellis

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.