Radio On

GB, D, 1980

FilmDramaMusikfilm / Musical

Min.105

"Heroes" von David Bowie (natürlich in der langen "deutschen" Version) und die Credits tackern durchs Bild, nach den Schauspielern die Liste der Songs im Film, übergehend in eine atemberaubende Kamerafahrt durch ein Apartment, ein Zettel in Großaufnahme: "We are the children of Fritz Lang and Wernher von Braun." Ein Mann fährt von London nach Bristol, um den mysteriösen Tod seines Bruders aufzuklären. Stattdessen: scheiternde Kommunikation bei Treffen mit Außenseitern - ein Deserteur, ein zurückgezogener Eddie-Cochran-Fan, eine deutsche Frau, die ihr Kind sucht - und das kühle Prickeln des Fahrens durch Schwarzweiß-Landschaften, zum Musiksog von Kraftwerk & Co. Das hypnotische Langfilmdebüt von Christ Petit, produziert mit Hilfe von Wim Wenders: Dessen Stil probiert Petit an wie einen Handschuh, der nur drei Finger hat. Das ­Resultat: der schönstmögliche Film über das schreckliche Leben in England am Ende der beschissenen 1970er Jahre. (C.H. - Filmmuseum)

IMDb: 6.5

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:David Beames, Lisa Kreuzer, Sandy Ratcliff, Andrew Byatt, Sting

  • Regie:Chris Petit

  • Kamera:Martin Schäfer

  • Autor:Chris Petit, Heidi Adolph

  • Musik:David Bowie, Devo, Ian Dury, Kraftwerk, Wreckless Eric

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.