Rendezvous in Rom

Souvenir d'Italie

I, 1957

Roadmovie

Min.111

Margaret, eine junge Engländerin, macht mit dem Auto Urlaub in Italien. Eines Tages nimmt sie zwei Tramperinnen mit, die Deutsche Hilde und die Französin Josette. Nach einem abstrusen Unfall müssen die drei auf anderen Wegen weiter. Eine Art Tourismuswerbung in Proto-Roadmovie-Gestalt - man bedenke: wie auch Österreich war Italien zu jener Zeit volkswirtschaftlich abhängig vom Fremdenverkehr. Pietrangeli machte daraus eine flockig-episodische ­Variation über seine großen Themen: Frauen(selbst)bilder und Fremdheit. Alles zerbröselt hier, schleichend: Von der einstigen Größe des Landes sind allein allseitig anzugaffende monumenti ­geblieben, während die drei Damen feststellen müssen, dass sie doch andere sind als sie dachten. Über all dem Treiben scheint ­herrlich die Sonne. Den Italienern gefielen die Aufnahmen ihres Landes, die hübschen Ausländerinnen und die trefflich gezeich­neten Regionalismen so gut, dass sie den Film zu einem soliden Kassenschlager machten. (O.M. - Filmmuseum)

  • Schauspieler:June Laverick, Isabelle Corey, Ingeborg Schöner, Alberto Sordi, Massimo Girotti, Vittorio De Sica

  • Regie:Antonio Pietrangeli

  • Kamera:Aldo Tonti

  • Autor:Dario Fo, Age & Scarpelli, Armando Crispino, Pietrangeli

  • Musik:Lelio Luttazzi

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.