Ring

The Ring (2002)

USA, 2002

DramaHorror

Eine mysteriöse Videokassette, mit alptraumhaften Bildern bespielt, kündigt den Tod des jeweiligen Zuschauers an.

Min.115

Start02/14/2003

Es klingt wie eine von diesen modernen Legenden: Eine Videokassette, die mit alptraumhaften Bildern bespielt ist, hat einen merkwürdigen Telefonanruf zur Folge, der den Tod des jeweiligen Zuschauers in genau sieben Tagen ankündigt.

Auch die Zeitungsreporterin Rachel Keller (Naomi Watts) steht dieser Geschichte zunächst skeptisch gegenüber. Doch dann kommen tatsächlich vier Teenager auf unerklärliche Weise ums Leben, nachdem sie sich eine Woche zuvor das mysteriöse Video angesehen hatten. Rachel lässt sich von ihrer Neugier verleiten, treibt eines der Videos auf und sieht es sich an. Unversehens ist sie auf die Hilfe ihres Freundes Noah (Martin Henderson) angewiesen, der ihr eigenes sowie das Leben ihres Sohnes (David Dorfman) retten muss. Es bleiben nur sieben Tage, um das Geheimnis des Rings zu lüften.

"Ring" ist das Remake des größten Kinohits, den es in Japan je gegeben hat. Der Film basiert auf dem Roman von Koji Suzuki sowie auf dem japanischen Film "Ringu", der unter dem Banner der Produktionsgesellschaft The Ring/The Spiral Production Group entstand.

IMDb: 7.1

  • Schauspieler:Naomi Watts, Martin Henderson, Brian Cox, David Dorfman, Lindsay Frost, Amber Tamblyn, Rachael Bella, Daveigh Chase, Shannon Cochran, Richard Lineback

  • Regie:Gore Verbinski

  • Kamera:Bojan Bazelli

  • Autor:Scott Frank, Ehren Kruger

  • Verleih:UIP

  • Webseite:http://www.ring-themovie.com/

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.