Ring

 USA 2002

The Ring (2002)

Drama, Horror 14.02.2003 115 min.
7.10
Ring

Eine mysteriöse Videokassette, mit alptraumhaften Bildern bespielt, kündigt den Tod des jeweiligen Zuschauers an.

Es klingt wie eine von diesen modernen Legenden: Eine Videokassette, die mit alptraumhaften Bildern bespielt ist, hat einen merkwürdigen Telefonanruf zur Folge, der den Tod des jeweiligen Zuschauers in genau sieben Tagen ankündigt.

Auch die Zeitungsreporterin Rachel Keller (Naomi Watts) steht dieser Geschichte zunächst skeptisch gegenüber. Doch dann kommen tatsächlich vier Teenager auf unerklärliche Weise ums Leben, nachdem sie sich eine Woche zuvor das mysteriöse Video angesehen hatten. Rachel lässt sich von ihrer Neugier verleiten, treibt eines der Videos auf und sieht es sich an. Unversehens ist sie auf die Hilfe ihres Freundes Noah (Martin Henderson) angewiesen, der ihr eigenes sowie das Leben ihres Sohnes (David Dorfman) retten muss. Es bleiben nur sieben Tage, um das Geheimnis des Rings zu lüften.

"Ring" ist das Remake des größten Kinohits, den es in Japan je gegeben hat. Der Film basiert auf dem Roman von Koji Suzuki sowie auf dem japanischen Film "Ringu", der unter dem Banner der Produktionsgesellschaft The Ring/The Spiral Production Group entstand.

Details

Naomi Watts, Martin Henderson, Brian Cox, David Dorfman, Lindsay Frost, Amber Tamblyn, Rachael Bella, Daveigh Chase, Shannon Cochran, Richard Lineback
Gore Verbinski
Bojan Bazelli
Scott Frank, Ehren Kruger
UIP

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • spitze...
    Ich fand den Film total gut, man musste einfach nachdenken dabei und sich selbst lauter fragen stellen.. es wurden zwar nicht alle beantwortet aber wo bleibt sonst der reiz! Ich fand den Film einfach genial... Für die die auf Actionthriller stehen oder auf blutgemetzel ist er vielleicht nichts.. aber mir hat er gefallen

  • öde und unlogisch
    was war ich gelangweilt...selten so einen uninspirierten film wie diesen gesehen, weis nicht wieso da manche auf den gedanken kommen, dass dies spannend sein könnte. die schauspieler waren auch durch die reihe grottenschlecht, was aber auch am ebensolchen drehbuch liegen könnte.

  • horror!
    nach d. vorschau nicht viel erwartet-ABER d. film war echt stark!!!
    mittelmäßige schauspieler aber perfekte tricks und viel gemeine schockmomente!!!
    NUR kapiert hab ich ihn nicht ganz!!??
    warum war das mädchen eigentlich böse? was hatte es mit d. verschiedenen videos auf sich...
    hmmm

  • an und für sich
    fand ich den Film echt spannend und schocking, wenn man nicht zuviel drüber nachdenkt und sich nur aufs Zusehen einlässt.
    Sonst kommt man auf einige unstimmigkeiten drauf, wie zB. Wieso es die Szenen mit der Fliege gab, wie das nun mit den Köpfen auf Photos /Videos war, wieso das Mädchen eigentlich alle umbringt, was das Mädchen eigentlich ist, wo kommt es her, wieso hat es solche Fähigkeiten, noch über seinen Tod hinaus, etc.
    Trotzdem, seeehr gute Szenen und very shocking!

  • Nicht schlecht
    Der Film ist nicht schlecht - es sind einige sehr spannende Szenen dabei, die Story ist auch recht gut ....

    Aber ich hab mir persönlich mehr erwartet - Freunde und Bekannte sprachen von unglaublicher Spannung, Szenen zum Wegschauen, einer packenden Story und einem Grusel, der einem noch lange verfolgt ..... anscheinend hab ich da was verpasst, denn bei mir hat nichts dergleichen eingesetzt.

    Vielleicht fehlt mir die Fantasie, um mir angedeutete Dinge vorstellen zu können - aber soooo toll fand ich diesen Film auch wieder nicht.

  • Geil!
    Der Film war absoulut mega geil. Als ich im Kino war sind 5 Erwachsene während dem Film aus dem Saal gegangen. Als der Film aus war fragte ich warum! Antwort von den fünf: wir hatten schieß!

  • schwer enttäuscht!
    ich muss sagen, das was ich im vorfeld bzw. durch freunde die den film bereits gesehen haben, gehört habe, war ein spannender, mit thrilleffekten angereicherter streifen, aus dem man verwirrt und leicht geschockt herauskommen soll! dem kann ich in keinster weise zustimmen. was mir gut gefallen hat, war die idee (kannte das original nicht), und die bilder die teilweise die stimmung sehr gut rüberbrachten! (toter baum, roter himmel, haus i.wald, der brunnen); ansonsten kann ich nur sagen, dass mich der film in keinster weise irgendwie im nachhinein beschäftigt hat. im gegenteil am nächsten tag hatte ich ihn schon wieder vergessen! es wird wohl einer dieser filme werden, bei denen ich in ein paar jahren das cover in einer videothek sehen werde, und mir auf der rückseite den inhalt nochmal durchlesen muss, um zu wissen ob ich diesen film denn schon gesehen habe!!!
    aber ich sag immer man muss sich selbst ein bild machen, und den erzählungen nach hat er mein interesse sehr geweckt und die werbetrommel wurde auch sehr gut gerührt....
    also dann solong bis zum nächsten streich...
    cu c.

  • RING
    Der Film ist einfach ein wahnsinn!!!! Er geht so in den Kopf hinein, man muss ständig darüber nachdenken!!

    empfehlenswert

  • Original viel besser
    ...alleine schon weil das bei den japanischen frauen besser aussieht durch schwarze haare, wenn sie "evil" sind...

    remake: für ein remake nciht schlecht, aber unbedingt das original downloaden und anschauen!!!

Seiten