24 Hours – Two Sides of Crime

De Dag

Belgium,

SerieDramaKrimi

Mercedes De Vos, Roeland und Ibrahim von der DSU, einer Spezialeinheit der Polizei in einer flämischen Kleinstadt, werden zu einem Banküberfall mit Geiselnahme gerufen, um die Verhandlung mit den Geiselnehmern zu führen. Nachdem der Platz vor der Bank geräumt, Scharfschützen in Position gebracht und eine Kommandozentrale in der Nähe der Bank eingerichtet wurde, starten die Verhandlungen. Die Geiselnehmer verlangen eine Million Euro und einen Helikopter für die Flucht.

Staffeln / Episoden1 / 12

Min.45

Start03/26/2018

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für 24 Hours – Two Sides of Crime finden.

  • Schauspieler:Titus De Voogdt, Maaike Neuville, Jeroen Perceval, Zouzou Ben Chikha, Johan van Assche, Michel Bauwens, Dominique Van Malder, Katelijne Verbeke, Ruth Becquart, Serge-Henri Valcke, Marijke Pinoy, Sebastien Dewaele, Wine Dierickx, Barbara Sarafian, Sofie Decleir, Liesa Van der Aa, Willy Thomas, Bert Haelvoet, Dolores Bouckaert, Lukas De Wolf, Tom Vermeir, Pieter Genard

  • Regie:Gilles Coulier, Dries Vos

Ein Bankraub erschreckt eine kleine flämische Stadt. Zwei Räuber machen sich auf den Weg zu einer Bankfiliale, wo sie Mitarbeiter, einen Kunden und zwei Kinder als Geiseln nehmen. Die Täter warten dann darauf, dass die Polizei bei der Bank eintrifft, um ihre Forderungen zu klären. Die Polizei kommt auf dem Gelände an und versucht, die Situation einzudämmen. Verhandlungen beginnen.
Ein Bankraub erschreckt eine kleine flämische Stadt. Zwei Räuber machen sich auf den Weg zu einer Bankfiliale, wo sie Mitarbeiter, einen Kunden und zwei Kinder als Geiseln nehmen. Die Täter warten dann darauf, dass die Polizei bei der Bank eintrifft, um ihre Forderungen zu klären. Die Polizei kommt auf dem Gelände an und versucht, die Situation einzudämmen. Verhandlungen beginnen.
Durch einen Schuss droht die Situation zu eskalieren. Ivo möchte wissen, was genau in der Bank passiert. Ibrahim hat es schwer zu verhandeln und Vos kann nicht aufhören an ihren kranken Vater zu denken.
Die Lösung ist nah. Polizei und Räuber werden frontal konfrontiert und die Situation verschlechtert sich zu einer weiteren Geiselnahme. Die Nerven sind angespannt und die Situation ist explosiv.
Elias und Tommy hatten keine andere Wahl, als sich in Rolfs Haus zu verstecken, das von der Polizei umstellt wird. Sie versuchen, Ruhe zu bewahren, aber Lügen und unerwartete Entdeckungen treiben die Dinge zum Siedepunkt.